Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf


Zurück

Zweimal Gold für Oberstdorf

Ski-Junioren siegen bei Nordischer WM in Kandersteg und Goms (SUI)

Die deutschen Skispringer haben bei der Junioren-WM in Kandersteg (Schweiz) Gold im Mannschaftswettbewerb gewonnen. Philipp Raimund (SC Oberstdorf), Justin Lisso, Cedrik Weigel und Constantin Schmid setzten sich vor Österreich und Norwegen durch. Die deutschen Frauen kamen im Mannschafts-Wettbewerb auf Rang vier. Im Einzelbewerb konnten die deutschen Athletinnen im Kampf um Edelmetall hingegen nicht mitmischen. Die Oberstdorferin Gianina Ernst belegte als beste DSV-Skispringerin den sechsten Platz hinter der Französin Lucile Morat und Lara Malsiner aus Italien (6.). Aus der deutschen Mannschaft schaffte es außerdem Luisa Görlich (10.) unter die Top Ten.

Beim abschließenden Mixed-Team-Bewerb reichte es für Sotschi Olympiastarterin Gianina Ernst vom SC Oberstdorf, Constantin Schmid (WSV Oberaudorf), der bereits mehrfach zum deutschen Weltcup-Team gehörte, Justin Lisso (WSV Schmiedefeld) und Luisa Görlich (WSV Lauscha) hinter Norwegen zu Platz zwei.

Eine weitere Goldmedaille für den SCO holte Celine Mayer mit der deutschen Langlauf-Staffel. Die deutschen Juniorinnen Alexandra Danner, Celine Mayer, Lisa Lohmann und Anna-Maria Dietze haben überraschend den Titel mit der Staffel über 4 × 3.3km geholt. „Es ist der reine Wahnsinn, wir hätten uns das vor dem Rennen nicht träumen lassen können, wir sind überwältigt!“, sagte Celine Mayer.

Allgäuer Anzeigeblatt, 05.02.2018/XC-Ski

Celine Mayer