Bild Sport Kiesel Pokal (004)
Oberstdorfer Teilnehmer
Bayerische
Allgäuer Meisterin Mädchen RS 1.Platz Wies SCO, 2. Vogg, 3. Platz König SCO
Oberstaufen

News

am 07.07.2022

Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 20. Juli 2022

Die Versammlung findet in der WM-Skisprung Arena im Hauptgebäude (1. OG) statt.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Skiclub 1906 Oberstdorf e.V. findet am Mittwoch, 20. Juli 2022 ab 19.00 Uhr im Verwaltungsgebäude des Skiclubs direkt in der WM-Skisprung Arena (Am Faltenbach 27 im 1. OG) statt.

Tagesordnung

1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2. Berichte der Vorstandschaft und Skiclub Oberstdorf Veranstaltungs GmbH
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Teilwahlen
6. Ehrungen/Anerkennungen
7. Verschiedenes

Die Vorstandschaft freut sich über eine rege Teilnahme.

am 07.04.2022

Elina Lipp und Johannes Rydzek sind Clubmeister

Alle vier Disziplinen an einem Tag

Es war noch einmal richtig winterlich geworden, als der Skiclub Oberstdorf seine Clubmeisterschaft angesetzt hatte. Es war eine Meisterschaft mit einem neuen Ansatz. Statt verteilt auf verschiedene Tage, wurden alle Disziplinen gebündelt und fanden allesamt am gleichen Tag statt. Die Idee kam bei den Teilnehmern und Teilnehmern gut an. Besonders erfreulich für den Vorstand nicht nur die geglückte Änderung im Ablauf, sondern auch die Resonanz der Spitzensportler. Vinzenz Geiger, Johannes Rydzek und Julian Schmid waren ebenso dabei wie Christina Ackermann Johanna und Sebastian Holzmann. Den Sieg in der Dreier-Kombination holte sich Elina Lipp. In der Vierer-Kombination, die neben dem Langlauf, Slalom und Riesenslalom auch noch den Skisprung beinhaltete, gewann Johannes Rydzek. Die Siegerehrung wurde in der Erdinger Sportalp am Abend gebührend gefeiert.

am 31.03.2022

Alex Reiter wird Deutscher Vizemeister im Skispringen

Riesenerfolg für Skispringer vom SC Oberstdorf

Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft auf der Fichtelbergschanze (HS 105) in Oberwiesenthal holte das Nachwuchstalent in der Klasse J16 den Deutschen Vizetitel hinter L. Deimel vom SC Hinterzarten.
Im ersten Durchgang mit einer Weite von 93,0 Meter noch auf Platz drei gelegen, gelang im Finaldurchgang mit der Tageshöchstweite von 102,5 Meter noch der Sprung auf Platz zwei.
Den Erfolg rundete Tobias Schmid mit Platz 7 ab. (83/89Meter)

am 31.03.2022

Top-Form zum Saisonende

Wendelin Thannheimer Dritter in der Continental-Cup-Gesamtwertung Nordische Kombination

Nach einem guten Saisonauftakt beim den Continentalcups im russischen Nizhny Tagil (9. und 5.), Peking (CHI) (5. + 7.) und Ruka in Finnland (6. + 9.), erhielt der Oberstdorfer einen Startplatz beim Heimweltcup in Klingenthal. Dort sicherte er sich mit den Plätzen 29 und 27 ein paar Weltcuppunkte. Nach kurzer Formschwäche überzeugte er Ende Februar mit starker Laufform in Lahti (FIN) mit den Plätzen 2 und 5. Daraufhin durfte er beim Weltcup in Schonach ins Rennen gehen und ergatterte dort erneut Punkte. Zum Saisonfinale ging es für den 22-jährigen nach Übersee. Im kanadischen Whistler belegte er den 4. und 3. Rang. In der darauffolgenden Woche brachte er sich in Lake Placid (USA) mit starken Sprüngen in gute Verfolgungspositionen und sicherte sich zweimal den Silberplatz.
In der Gesamtwertung gewann er hinter dem Teamkollegen Jakob Lange (WSV Kiefersfelden) und David Mach (TSV Buchenberg) die Bronze-Medaille.

am 16.03.2022 von Christian Rapp

Ergebnisliste CMS- Kombispringen 2022

Zum Abschluß der 4er- Kombination fand am Dienstag den 16.03.2022 das Springen statt.

Ergebnisliste CMS Kombi 2022 final
PDF Datei

Ergebnisliste CMS Kombi 2022 final

71,46 kB → Download
am 16.03.2022 von Christian Rapp

Clubmeisterschaft Erwachsene 2022

Wir möchten alle Mitglieder zu unserer Clubmeisterschaft am 2. April 2022 recht herzlich einladen. Alle notwendigen Details findet ihr in der Ausschreibung.

Link zur Anmeldung unter MEHR ERFAHREN:

Mehr erfahren
Ausschreibung CMS 2022
PDF Datei

Ausschreibung CMS 2022

683,01 kB → Download
am 13.03.2022 von Elke Wiartalla

Souveräner Sieg für Sina Kiechle

Auch Vagul Kaimar und Eric Fuchs beim Deutschlandpokal in Oberwiesenthal erfolgreich

Einen souveränen Doppelsieg beim Deutschlandpokal in Oberwiesenthal holte sich Sina Kiechle vom Skiclub Oberstdorf in ihrer Klasse J 16. Auf der 95,0-M-Schanze holte sich die Nachwuchsspringerin am ersten Wettkampftag mit 168,8 Punkten den ersten Platz vor Julina Kreibich aus Klingenthal. Gleiche Reihenfolge am Tag zwei, Nur lagen die beiden Top-Springerinnen hier nur 4,5 Punkte auseinander. Einen 3. Rang erreichte Joanna Eberle.
In der Klasse J 16 männlich war ebenfalls zweimal ein Oberstdorfer erfolgreich: Vagul Kaimar sprang mit deutlichem Abstand vor Max Unglaube aus Bad Freienwalde auf den obersten Podestplatz.
In der Klasse Herren u. Junioren holte sich der 20-jährige Eric Fuchs vom SCO den Sieg vor Adrian Sell vom SV Meßstetten und dem zehn Jahre älteren Marinus Kraus

am 26.02.2022

Heimmannschaft siegt – zudem jeweils acht Podestplätze in Skispringen und Nordis

36. Möbel Löffler Minitournee endet mit Team-Wettbewerb in Oberstdorf

In Oberstdorf endete die Wettkampfserie der 36. Möbel Löffler Minitournee im Skispringen und in der Nordischen Kombination mit einem Teamspringen. Tolles Wetter und faire Wettkampfbedingungen fanden die zwölf Team aus Isny, Buchenberg, Partenkirchen und dem Gastgeber Oberstdorf auf den Nachwuchsschanzen HS 25 und HS 42 in der Audi Arena vor. Zwölf Mannschaften mit jeweils vier Athleten und Athletinnen kämpften um die Podestplätze.
Mit deutlichem Abstand siegte das Team vom Skiclub Oberstdorf auf den Heimschanzen. Niklas Kringe (mit Bestweite auf der HS 25), Kilian Dentler, Leander Krämer und Linus Schmid setzten sich mit 917,3 Punkten deutlich an die Spitze. Auf dem zweiten Platz folgte mit 891,5 Punkten das starke Mixed-Team vom WSV Isny mit Teresa Bauer, Carla Vesper, Raphael Übelhör und Noah Witter, der mit 42,0 und 41,5 Metern zweimal Bestweite auf der HS 42 sprang. Den Bronzerang holte sich mit 883,9 Punkten der TSV Buchenberg mit dem Team Antonia Wegmann, Hannes Dornach, Tamino Bickel und Kacper Filip Misiek.
Nachdem der Team-Wettbewerb die Rennserie beschließt, gab es in Oberstdorf nach fünf Ausscheidungen auch die Ehrung der Gesamtsieger. Bei den Jüngsten der Klasse S 7m/w holte sich Jan Feliks Misiek (TSV Buchenberg) den Goldpokal. In der S 8m/w siegte Peter Frid (SC Partenkirchen), Teresa Bauer (WSV Isny) und Kate van Schijndel ( SC Partenkirchen) . Die Klasse S 9 m/w beherrschte Carla Vesper (WSV Isny) vor den beiden Oberstdorfern Anton Krämer und Moritz Heil. Niklas Kringe (SC Oberstdorf) gewann die Klasse S 10 m/w Kilian Dentler (SC Oberstdorf) und Arik Strein (Sc Partenkirchen). Der Isnyer Magnus Albrecht führte die Klasse S 11 m/w an, gefolgt von Benjamin Weigert und Luis Ostler ( beide SC Partenkirchen). Ab der Klasse S 12 wurden Mädchen und Buben separat gewertet. Sieger in der S 12 m wurde Kacper Filip Misiek, der alle Springen gewann, vor Noah Kreiselmeyer (SC Oberstdorf) und Felix Dornach (TSV Buchenberg). Bei den Mädchen S12/13 gewann Abbeline Klaunig (SC Oberstdorf) vor Sina Herpich, ebenfalls aus Oberstdorf und Pia Schneider (SC Partenkirchen). Bei den Ältesten der Minitournee stand Tamino Bickel (TSV Buchenberg) vor Pirmin Menzel (SC Oberstdorf) und Fabio Monzillo (TSV Buchenberg) ganz oben auf dem Treppchen.

Podestplätze in der Nordischen Kombination:
S 7 : 1. Jan Feliks Misiek (TSV Buchenberg)
S 9: 1. Anton Krämer (SCO), 2. Moritz Heil (SCO), 3. Carla Vesper (WSV Isny)
S 10: Niklas Kringe (SCO), 2. Arik Strein (SCP), 3. Kilian Dentler (SCO)
S11: 1. Kacper Filip Misiek (TSV Buchenberg), 2. Noah Kreiselmeyer (SCO), 3. Felix Dornach (TSV Buchenberg)
Mädchenklasse 12/13: Abbeline Klaunig (SCO), 2. Magdalena Faust (TSV Buchenberg), 3. Pia Schneider (SCP)
S13: 1. Fabio Monzillo (TSV Buchenberg9, 2. Pirmin Menzel (SCO), Tamino Bickel (TSV Buchenberg)

am 15.02.2022

Karl Geiger dritter von der Großschanze

Endlich hat es mit der erhofften Medaille geklappt bei den Olympischen Spielen

Nachdem es auf der Normalschanze für Karl Geiger noch nicht zufriedenstellend gelaufen ist mit Rang 15 am Ende, konnte sich der Oberstdorfer nun mit einer starken Leistung die erhoffte Einzelmedaille auf der Großschanze sichern.
Nach dem ersten Durchgang noch auf dem sechsten Rang gelegen, konnte sich Geiger mit einem starken zweiten Sprung auf erneut 138,0m die Bronzemedaille sichern. Gold ging an den Norweger Marius Lindvik und Silber an Ryoyu Kobayashi aus Japan.

Auch im Team-Bewerb Bronze

In der Besetzung Constantin Schmid, Stephan Leyhe, Markus Eisenbichler und Karl Geiger landete das DSV-Quartett auch im Team-Bewerb auf dem dritten Platz. In einem engen Wettkampf entschied erst der letzte Sprung von Karl Geiger zu Gunsten der deutschen Springer und hinter Österreich und Slowenien wurde es auch hier die Bronzemedaille, nur 0,8 Punkte vor den Norwegern.

am 10.02.2022

Vinzenz Geiger ist Olympiasieger

Auch Johannes Rydzek und Julian Schmid unter den ersten acht

Mit einem fulminanten Endspurt krönt sich Vinzenz Geiger zum Olympiasieger in der Nordischen Kombination. Johannes Rydzek auf Rang fünf und Julian Schmid auf acht komplettieren das hervorragende Ergebnis für den SC Oberstdorf.

Nach dem Springen lag der Japaner Ryota Yamamoto auf dem ersten Platz, gefolgt von Lukas Greiderer (Österreich) mit einem Rückstand von 38 Sekunden und Julian Schmid mit 40 Sekunden. Auch Johannes Rydzek gelang ein ausgezeichneter Sprung auf 104m, was nur 43 Sekunden Rückstand in der Zwischenwertung bedeutete. Vinzenz Geiger hatte mit 1:26min Rückstand nach dem Springen schon eine größere Aufholjagd vor sich.

Bei der Entscheidung über die 10km in der Loipe sah es lange nach einem Sieg für Johannes Rydzek aus, der gemeinsam mit Julian Schmid für Tempo sorgte und die Verfolger auf Abstand hielt. Doch auf dem letzten Kilometer stürmte Vinzenz Geiger mit dem Norweger Joergen Graabak im Schlepptau am Führenden Rydzek vorbei und sicherte sich so mit der schnellsten Laufzeit die Goldmedaille. Für Johannes Rydzek reichte es am Ende zu Rang fünf und Julian Schmid musste auf den letzten Metern dem hohen Anfangstempo noch etwas Tribut zollen, belegte aber einen starken achten Rang bei seiner Olympiapremiere.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Ski-Club 1906 Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy