Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf


Zurück

SCO-Athleten präsentieren sich in Schwangau hervorragend

Nach guten Rennen steigt die Spannung aufs Finale in Oberstdorf

Am Samstag, den 3. März 2018, traf sich die Allgäuer Nachwuchs-Langlaufliga am Fuße des Tegelbergs in Schwangau zum vorletzten Rennen des Geiger-Cups. Bei strahlendem Sonnenschein und winterlich angenehmen Temperaturen nutzten die Langläufer des SC Oberstdorf die tollen Bedingungen in und um die Loipe und präsentierten sich in allen Altersklassen mit sehr guten Ergebnissen in der klassischen Technik. Alle Teilnehmer hatten eine abwechslungsreiche und mit technischen Bereichen versehene Strecke zu absolvieren. Den Anfang machten die Schülerklassen U8 und U9, die die Zuschauer auf einer 1,5km Runde mit ihrem langläuferischen Können und viel Kampfgeist (noch ohne Zeitnahme) begeisterten. Auf der 2,5km langen Strecke der Schüler U10 sicherte sich das Oberstdorfer Team bei den Buben die Plätze 1 mit Emil Gentner und 2 mit Magnus Zint sowie bei den Mädchen Platz 3 mit Paulina Zinkl. Bei den Schülern U11 schaffte Resa Berktold mit Platz 3 den Sprung aufs Podest. Die Schülerklassen U12 und U13 liefen eine 3km lange Runde. In der jüngeren Altersklasse zeigten Wendelin Gentner mit Platz, Cornelius Martin mit Rang 3, Luis Bonnes mit Platz 5, sowie Nele Schmitz mit einem 3. Platz, knapp gefolgt von Joana Müller auf dem 4. Rang eine hervorragende Mannschaftsleistung. Amanda Paluka bestätigte bei den Mädchen U13 durch Platz 2 ihre stabile Form. Über die Strecke von 6 km sicherten sich anschließend die Oberstdorfer Mädels Fanny Thannheimer, Katja Veit und Lucia Heinze in der U14 alle Podestplätze. In der U15 erkämpfte sich Lea Bonnes den 3. Platz vor Judith Rapp (4.). Gute Leistungen über die 6 km Loipe zeigten auch Agnes Niederacher, Kosima Fink und Mina Thannheimer als Einzelstarterinnen in ihren Kategorien. Die guten Ergebnisse in Schwangau lassen den SC Oberstdorf auf einen entsprechenden Abschluss der GEIGER Cup- Serie am kommenden Wochenende in Oberstdorf hoffen.

Gesamtergebnisse:

U8m: Leopold Fischer, Pius Kirschner, Sam Molter; U8w: Ursula Berktold, Romy Müller; U9m: Vincent Biberger, Fynn Fischer, Korbinian Seiler; U9w: Lisabeth Molter, Magdalena Porzig; U10m: 1. Emil Gentner, 2. Magnus Zint; U10w: 3. Paulina Zinkl; U11m: 6. Luis Kirschner, 7. Antonio Diefenbach, 12. Lucas Math; U11w: 3. Resa Berktold; U12m: 2. Wendelin Gentner, 3. Cornelius Martin, 5. Luis Bonnes; U12w: 3. Nele Schmitz, 4. Joana Müller; U13m: 5. Leo Berktold; U13w: 2. Amanda Paluka, 6. Olivia Biberger, 10. Sophia Benkert; U14w: 1. Fanny Thannheimer, 2. Katja Veith, 3. Lucia Heinze; U15m: 6. Claudio Diefenbach, 7. Max Ellmann; U15w: 3. Lea Bonnes , 4. Judith Rapp; U16w: 1. Agnes Niederacher; U18w: 1. Kosima Fink; Juniorinnen U20: 1. Mina Thannheimer

Sophia Benkert