Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf

Ehrenvorstand Josef Geiger im Alter von 93 Jahren gestorben

Der Skiclub Oberstdorf verliert eine Persönlichkeit, ein Vorbild und einen Freund, der die Farben des SCO in der ganzen Welt vertreten hat.

Josef Geiger sen

Der langjährige Geschäftsführer, Gesellschafter, Beirat und Ehrenbeirat der Geiger Unternehmensgruppe, Josef Geiger senior, ist nach kurzer Leidensphase im Alter von 93 Jahren in Oberstdorf gestorben. Gemeinsam mit seinen Brüdern Adolf (†) und Pius Geiger sen. hat Josef Geiger sen. das Bauunternehmen in zweiter Generation aufgebaut, die heutige Struktur und Größe der Gruppe maßgeblich mitgeprägt und auch die Übergabe des Unternehmens an die dritte Generation umgesetzt. Nach der Übergabe der Geschäftsanteile an seinen Sohn Josef im Jahre 1990 blieb er seiner Unternehmensgruppe weitere neun Jahre als Beirat und seit 1999 als Ehrenbeirat treu. Josef Geiger senior war auch viele Jahre im Gemeinderat Oberstdorf sowie Kreistag Oberallgäu aktiv. Als 1. Vorstand leitete Geiger in den Jahren 1955-1959 die Geschicke des Skiclub Oberstdorf. Höhepunkt seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Skisport war die erste Skiflug Weltmeisterschaft 1973, die er als Präsident massgeblich prägte. Auch bei vielen weiteren internationalen Veranstaltungen und Titelkämpfen war er immer an verantwortlicher Stelle tätig

Bis zuletzt verfolgte Josef Geiger die Tätigkeiten des SCO mit großem Interesse und setzte sich weiterhin für die Belange des Skiclubs ein. Oftmals aktiv mit Hilfe seiner Firma als wichtiger Helfer des Clubs, aber auch immer ansprechbar als kompetenter Berater in diversen Skiclubfragen.

Der Skiclub ist seinem Ehrenmitglied und Ehrenvorstand Josef Geiger zu großem Dank verpflichtet. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, deren Mittelpunkt er bis zuletzt war. Der Skiclub Oberstdorf verliert eine Persönlichkeit, ein Vorbild und einen Freund, der die Farben des SCO in der ganzen Welt vertreten hat.

Text: Allgäuer Anzeigeblatt 07.11.2017/SCO