Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf

Celine Mayer mit Top-Platzierungen im Conti-Cup

SCO-Langläufer mischen auch bei OPA-Spielen vorn mit

14.01.18 4. DP Steinbach-Hallenberg

Celine Mayer erreichte bei dem im italienischen Cogne stattfindenden Continental Cup der Langläufer zwei Top-Platzierungen in der Juniorenklasse . Beim ersten Rennen über 10 km in der klassischen Technik sprang sie als 3. aufs Podest. Tags darauf erreichte sie in der freien Technik, ebenfalls 10 km, Rang 4. Parallel zum Conti Cup fanden die OPA Spiele statt. Dies ist ein Wettkampf der Alpenanrainerstaaten. Startberechtigt war der Jahrgang 2002. Der DSV entsandte die momentan sechs besten Läuferinnen und Läufer der Deutschland Pokal-Wertung ins Aostatal, darunter die drei SCO-Athleten Germana Thannheimer, Verena Veit und Leo Paluka. Über 5 km klassisch belegte Verena Veit Platz 7 und Germana Thannheimer Platz 9. Leo Paluka, der 7,5 km zu absolvieren hatte, erreichte den 26. Rang. Die Staffelrennen am nächsten Tag fanden in der freien Technik statt und wurden aus je zwei Mädels und zwei Jungs zusammengesetzt. Deutschland II mit Germana Thannheimer erkämpfte sich den 4. Platz, Deutschland III mit Leo Paluka platzierte sich knapp dahinter auf Platz 5, dicht gefolgt von Deutschland I mit Verena Veit als 6.

Celine Mayer
Leo Paluka