Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf

Großes Finale in Oberstdorf

Langlauf-Serie im Geiger Cup wird traditionell im Ried-Stadion beendet

Lisabeth Molter

Mit dem letzten Rennen der Geiger Cup Langlaufserie, das traditionell in Oberstdorf stattfand, verabschieden sich die jungen Langlauf-Athleten des Allgäus (bis U13) aus der aktuellen Rennsaison, um natürlich in Kürze schon wieder mit dem Aufbautraining für die nächste Saison zu beginnen.
Nach einem sehr regenreichen, ungemütlichen Freitag startete der Skatingwettkampf am Samstag, den 16. März 2019 bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände des Langlaufstadions in Oberstdorf im Ried. Eine top hergerichtete Loipe mit anspruchsvollen, abwechslungsreichen Strecken von 1,5 km, 2 km und 3 km wartete auf die jungen Sportler. Dabei mussten sie ihr läuferisches Können bei frühlingshaften Schneeverhältnissen auf unterschiedliche Weise präsentieren: im Slalom, auf kurzen bis hin zu langen und steilen Anstiegen, in Kurven und in rasanten Abfahrten an Burgstall und Egli. Je nach Altersklasse mussten die Teilnehmer bis zu zweimal ihre Strecke absolvieren und somit bis zu 6 km zurücklegen.
Obwohl bei den Jüngsten (U8 und U9) keine Zeitnahme erfolgte, standen sie in Kampfgeist und Courage den Älteren in keinster Weise nach. Die Nachwuchsläufer des SC Oberstdorf konnten in allen Altersklassen hervorragende Ergebnisse erzielen. In der U10 siegte Korbinian Seiler vor Jonas Fritz. Mit ihrem sechsten ersten Platz konnte Lisabeth Molter souverän ihre Siegesserie der Saison fortsetzen und Magdalena Porzig nutzte das Rennen, um ihren zweiten Podestplatz (2.) zu erringen. In der U11 kämpften sich Emil Gentner auf Rang 2 und Paulina Zinkl auf Rang 3. Luis Kirschner konnte sich in der U12 über Platz 3 freuen. In der Altersklasse U13 liefen hinter einem technisch souveränen Felix Bollwein (Oberstaufen) Cornelius Martin und Leo Dresler auf die nächsten Podestplätze. Bei den gleichaltrigen Mädchen präsentierten sich Nele Schmitz mit Platz 1 und Joana Müller mit Platz 3 in sehr guter Form. Amanda Paluka (U14) bestätigte mit Rang 1 ihre ausgezeichneten Resultate des Winters. Mit dem 3. Platz bei den Mädchen der U15 erreichte Katja Veit noch einmal ein tolles Ergebnis. Über die längste Strecke des Tages mit 6 Kilometern dominierten die Läuferinnen des SC Oberstdorf und sicherten sich mit Germana Thannheimer (1.), Verena Veit (2.) und Lou Huth (3.) alle Podestplätze der U16/18. Leonard Paluka komplettierte die hervorragenden Ergebnisse dieser Altersklasse mit Platz 2.
Mit den Ergebnissen aus Oberstdorf wurde gleichzeitig die GEIGER Cup Serie beendet. Von den sechs Wettbewerben wurde der Athletiktest und die vier besten Langlaufergebnisse jedes Läufers für die Gesamtwertung berücksichtigt. Der SCO konnte durch die sehr gute, kontinuierliche Trainingsarbeit neben vielen persönlichen Bestleistungen folgende Podestplatzierungen erzielen:
U10 Lisabeth Molter (1.), Korbinian Seiler (2.), U11 Emil Gentner (1.) und Paulina Zinkl (2.), U13 Wendelin Gentner (2.) und Cornelius Martin (3.) und Nele Schmitz (3.), U14 Amanda Paluka (2.), U15 Kim Fischer (1.).
Für die älteren Athleten stehen noch einige wenige Wettkämpfe auf dem Programm, bevor sie sich nach etwas Erholung wieder in die Aufbauphase für die kommende Saison begeben. Schließlich gilt immer noch: Der Wintersportler wird im Sommer gemacht!

Rennergebnisse des SCOs in Oberstdorf:
U8: Titscher Andrin, Amelie Dorst-Perner, Ida Fritz, Emma Fäßler;
U9: Leopold Fischer, Pius Kirschner, Carla Müller, Ursula Berktold, Paulina Math, Romy Müller, Amelie Kinzel, Abbeline Klaunig;
U10m: 1. Korbinian Seiler, 2. Jonas Fritz, 7. Fynn Fischer, 10. Felix Jäger, 18. Max Simbeck;
U10w: 1. Lisabeth Molter, 2. Magdalena Porzig, 9. Magdalena Hartmann, 14. Lilly Gimmler;
U11m: 2. Emil Gentner, 4. Magnus Zint, 6. Claudius Benkert, 15. Louis Bachhuber;
U11w: 3. Paulina Zinkl;
U12m: 3. Luis Kirschner, 8. Antonio Diefenbach, 15. Lucas Math;
U12w: 6. Agnes Vogler, 8. Sina Titscher;
U13m: 2. Cornelius Martin, 3. Leo Dresler, 5. Luis Bonnes; 11. Felix Heckmair;
U13w: 1. Nele Schmitz, 3. Joana Müller;
U14w: 1. Amanda Paluka, 4. Olivia Biberger;
U15w: 3. Katja Veit, 4. Kim Fischer;
U16/18m: 2. Leonard Paluka;
U16/18w: 1. Germana Thannheimer, 2. Verena Veit, 3. Lou Huth, 6. Lea Bonnes;

Gesamtergebnisse des SCOs im LL- GEIGER Cup 2019:
U10m: 2. Korbinian Seiler, 5. Jonas Fritz, 7. Fynn Fischer, 10. Felix Jäger;
U10w: 1. Lisabeth Molter, 7. Magdalena Porzig, 14. Magdalena Hartmann, 18. Lilly Gimmler;
U11m: 1. Emil Gentner, 4. Magnus Zint, 8. Claudius Benkert, 16. Leonhard Hörmann, 18. Louis Bachhuber;
U11w: 2. Paulina Zinkl;
U12m: 4. Luis Kirschner, 10. Antonio Diefenbach, 16. Lucas Math;
U12w: 6. Agnes Vogler, 7. Sina Titscher, 10. Resa Berktold;
U13m: 2. Wendelin Gentner, 3. Cornelius Martin, 5. Leo Dresler, 6. Luis Bonnes, 14. Felix Heckmair;
U13w: 3. Nele Schmitz, 4. Joana Müller;
U14w: 1. Amanda Paluka, 5. Olivia Biberger, 8. Sophia Benkert, 15. Johanna Rees;
U15w: 1. Kim Fischer, 4. Fanny Thannheimer, 6. Katja Veit, 7. Lucia Heinze;
U16/18m: 1. Leonard Paluka;
U16/18w: 1. Germana Thannheimer, 2. Verena Veit, 6. Lou Huth, 8. Lea Bonnes, 15. Agnes Niederacher