News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf

Ausreichend Schnee auf der Schattenbergschanze für die Vierschanzentournee

Trotz warmer Witterung ist die Schanze bestens präpariert

Präparierung Vierschanzentournee

Trotz der teilweise sehr warmen Temperaturen mit Föhn und viel Regen die letzten Tage und Wochen ist die Schattenbergschanze mit ausreichend Schnee belegt für den Auftakt der Vierschanzentournee. Zusätzlicher mit natürlichem Altschnee von umliegenden Parkplätzen sowie maschinell erstelltem Schnee aus dem Langlaufstadion Ried ist genügend Schnee zur Verfügung. „Mit insgesamt 3.000 Kubikmetern haben wir genügend Material für die Austragung des Auftaktspringens“, so der Generalsekretär der Veranstaltung, Florian Stern.

Für die Anreise empfiehlt das Organisationskomitee auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Verstärkter Schienenverkehr sowie Busse sorgen für eine entspannte Anreise nach Oberstdorf. Rund um das Veranstaltungsgelände stehen nur begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung, bitte folgen Sie hier den Anweisungen des Ordnungspersonals sowie dem Verkehrsleitsystem.