Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Newsletter Februar/März 2018

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 13.03.2018 11:08:17 versendet
Newsletter Motivvorlage SCO
 
Georg Geiger
 

Liebe Clubmitglieder,

ein genialer Winter neigt sich langsam dem Ende zu. Ein Saisonhöhepunkt jagt den anderen und mit der aktuell laufenden Clubmeisterschaft und dem bevorstehenden Weltcupfinale im Skispringen der Damen Ende März liegen noch weitere Highlights vor uns. Über den erfolgreichen Verlauf unserer Vierschanzentournee, die unter extremen Wetterbedingungen durchgeführte Tour de Ski und die wirklich herausragend gelungene Skiflug-WM haben wir ja schon berichtet.

Saisonhöhepunkt war natürlich die Winterolympiade in Pyeongchang, und was für Erfolge die Sportler vom SCO nach Hause gebracht haben, ist schlicht weg sensationell. Ist doch allein schon der Titel „Olympiateilnehmer“ etwas, worauf man wirklich stolz sein kann. „Olympiamedaillengewinner“ oder gar „Olympiasieger“ sind da schier unglaubliche Titel. Johannes Rydzek als Doppel-Olympiasieger, Vinzenz Geiger als Olympiasieger, Katharina Althaus und Karle Geiger als Silbermedaillengewinner haben dem SCO zu einem bisher nie dagewesenen Erfolg verholfen, ich glaube gar, dass es keinen erfolgreicheren Skiclub bei Olympia 2018 gegeben hat!

Wir sind wirklich stolz auf Euch und gleichzeitig dankbar, dass dies ein gemeinsamer Erfolg aus dem Zusammenspiel von Sportlern, Trainern, Clubführung, Verbänden, Stützpunkt und Gemeinde ist. Wir haben hier eine funktionierende Struktur, die es weiter auszubauen gilt!

Genau aus diesem Grund setzen wir uns auch sehr aktiv bei den Vorbereitungen zu unserer Nordischen Ski-WM 2021 ein. Auch wenn man im Dorf leider noch nichts von unserer WM sieht, unsere Spezialisten um Christian Rapp, Florian Stern, Hans Schmid und Fidel Joas kämpfen um beste Bedingungen auch in der Zukunft und versuchen, das optimale Bauprogramm für Tourismus, Sport- und Veranstaltungsbetrieb zu entwickeln. Die Gespräche mit den Fördergebern laufen erfolgsversprechend, jetzt hoffen wir sehr, dass auch der Gemeinderat die Zeichen der Zeit erkennt und richtig entscheidet.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen weiterhin viel Erfolg und noch einen schönen, langen Winter mit tollen Pisten, Loipen und Schanzen.

Euer

Georg Geiger
2. Vorstand Skiclub Oberstdorf

 
 

Zweimal Gold für Oberstdorf

 
Celine Mayer
 

Die deutschen Skispringer haben bei der Junioren-WM in Kandersteg (Schweiz) Gold im Mannschaftswettbewerb gewonnen. Philipp Raimund (SC Oberstdorf), Justin Lisso, Cedrik Weigel und Constantin Schmid setzten sich vor Österreich und Norwegen durch. Die deutschen Frauen kamen im Mannschafts-Wettbewerb auf Rang vier. Im Einzelbewerb konnten die deutschen Athletinnen im Kampf um Edelmetall hingegen nicht mitmischen. Die Oberstdorferin Gianina Ernst…

 
  → weiterlesen  
 

Verena Veit und Celine Mayer werden Deutsche Meisterinnen

 
25.02.18 6. DP / DM Oberstdorf
 

Heimrennen für die Nachwuchs-Langläufe des Skiclub Oberstdorf : Drei Tage ging es im langlauf-Stadion im Ried um die Deutschen Meisterschaften in den Disziplinen Sprint, Einzelrennen Klassik und dem Massenstart in freier Technik. Zwei Meistertitel gab es am Ende zu feiern. Verena Veit siegte im Sprint und Celine Mayer holte sich den ersten Platz bei den Juniorinnen im Einzelrennen Klassik .
Am ersten Wettkampftag war der Sprint angesagt. In der…

 
  → weiterlesen  
 

Leo Paluka und Thomas Spötzl gewinnen Sprintrennen

 
Paluka
 

Der Skiclub Oberstdorf feierte zwei Siege beim Deutschland-Pokal der Langläufer im Bayerischen Wald. Der SV Finsterau richtete den dritten Deutschland-Pokal der Langläufer mit einem Nordic Cross Sprint mit Technikelementen in der Freien Technik und einem Klassik-Rennen am darauffolgenden Tag aus.

Siege im Nordic Cross Sprint feierten Leo Paluka (U 16 m) und Thomas Spötzl (Herren). In der U 16 w sprinteten Verena Veit, Germana Thannheimer und…

 
  → weiterlesen  
 

SCO-Athleten präsentieren sich in Schwangau hervorragend

 
Sophia Benkert
 

Am Samstag, den 3. März 2018, traf sich die Allgäuer Nachwuchs-Langlaufliga am Fuße des Tegelbergs in Schwangau zum vorletzten Rennen des Geiger-Cups. Bei strahlendem Sonnenschein und winterlich angenehmen Temperaturen nutzten die Langläufer des SC Oberstdorf die tollen Bedingungen in und um die Loipe und präsentierten sich in allen Altersklassen mit sehr guten Ergebnissen in der klassischen Technik. Alle Teilnehmer hatten eine abwechslungsreiche…

 
  → weiterlesen  
 

SCO Langläufer erfolgreich bei Bayerischer Meisterschaft

 
Bayerische
 

21 Schüler/innen des SC Oberstdorf reisten am vergangenen Freitag in den Bayerischen Wald und kämpften um die vorderen Plätze in den Altersklassen U12 bis U18 bei der Bayerischen Meisterschaft. Auf einer sehr anspruchsvollen und mit Technikelementen durchzogenen Loipe traten die Langläufer in der klassischen Technik gegeneinander an.

Wendelin Gentner gelang bei den U12 Jungen der Sprung auf Platz 3. Bei den U13 Mädchen verpasste Amanda Paluka nur…

 
  → weiterlesen  
 

Celine Mayer mit Top-Platzierungen im Conti-Cup

 
14.01.18 4. DP Steinbach-Hallenberg
 

Celine Mayer erreichte bei dem im italienischen Cogne stattfindenden Continental Cup der Langläufer zwei Top-Platzierungen in der Juniorenklasse . Beim ersten Rennen über 10 km in der klassischen Technik sprang sie als 3. aufs Podest. Tags darauf erreichte sie in der freien Technik, ebenfalls 10 km, Rang 4. Parallel zum Conti Cup fanden die OPA Spiele statt. Dies ist ein Wettkampf der Alpenanrainerstaaten. Startberechtigt war der Jahrgang 2002.…

 
  → weiterlesen  
 

SCO Nachwuchs beim Deutschen Schülercup im Harz

 
Langläuferinnen im Harz
 

In den Harz nach Clausthal-Zellerfeld reiste Trainer Alois Hartmann mit seinen sechs Langlauf-Mädels der U14 und U15 am vergangenen Wochenende.
Am Samstag stand der 1,5km lange Sprint, durchzogen mit diversen Technikelementen, in der Freien Technik auf dem Programm.
Fanny Thannheimer (U14) qualifizierte sich im Prolog für das Finale der besten sechs und sprintete erfolgreich auf den 3. Platz. Ihre Team-Kolleginnen Katja Veit und Lucia Heinze…

 
  → weiterlesen  
 

Erfolgreiches Wochenende für Urlaub

 
Riesenslalom
 

Ein erfolgreiches Wochenende hat Felix Urlaub hinter sich. Beim NJR National Junior Race in Lenggries kam er im Riesenslalom in der Gesamtwertung auf einen hervorragenden 4. Platz. In seiner Altersklasse U 18 reichte es sogar mit Rang 3 sogar fürs Podest. Im Slalom am Folgetag lief es mit Rang 12 in der Gesamtwertung und einem 6. Platz in seiner Altersklasse zwar nicht ganz so gut. Am letzten Renntag jedoch stellte Urlaub seine Fähigkeiten…

 
  → weiterlesen  
 

Oberstdorfer werden Schülerweltmeister

 
Siegerehrung Team (2)
 

Sie haben es tatsächlich geschafft. Die Skifahrer des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums Oberstdorf sind Schülerweltmeister bei den Wettkämpfen in Grenoble geworden. Auf den Olympiastrecken von 1968 setzten sich Felix Urlaub, Jonas Waibel, Sebastian Amman, Max Haußmann und Pirmin Richter bei den Alpinen der Jahrgänge 2000 und 2001 an die Spitze. Vor allem Felix Urlaub vom SC Oberstdorf sorgte bei den ISF School Winter Games für ein dickes Punktekonto. Im…

 
  → weiterlesen  
 

Elina Lipp und Yannick Jaritz werden Allgäuer Vize-Meister im Riesenslalom

 
Start der alpinen Rennsaison in Balderschwang
 

Traumbedingungen hatten die hundert Rennläufer und Rennläuferinnen, die am Wochenende am Fellhorn das vierte Rennen um den Lena-Weiß-Pokal austrugen. Im Rahmen der Rennserie ging es auch um die Allgäuer Meisterschaft im Riesenslalom. Den Titel holte sich Kiara Klug vom SC Kempten bei den Mädchen, Ihr folgten auf dem Podest Elina Lipp (SC Oberstdorf) und Judith Hilbrand (SV Casino Kleinwalsertal).. Bei den Buben wurde Hannes Amman von der RG Burig…

 
  → weiterlesen  
 

Tina Geiger enttäuscht nach Ausscheiden

 
Christina Geiger
 

Eigentlich wollte Christina Geiger zum Abschluß der Olympischen Spiele beim Mixed-Teamwettbewerb, dem letzten Alpinrennen an den Start gehen. Doch daraus wird nichts. Geiger (28) ist überraschend schon wieder von Seoul nach München geflogen, sitzt wieder zuhause in Oberstdorf und verfolgt die Winterspiele von Pyeongchang vor dem Fernseher und vor dem PC. Ihr frühzeitiges Aus stürzt sie allerdings in keine Depression: „Ich muss mit dieser Situation…

 
  → weiterlesen  
 

Drei Doppelerfolge bei den alpinen Clubmeisterschaften

 
Clubmeisterschaften
 

Für Markus Köcheler und Caroline Fischer gab es Doppelerfolge bei den Clubmeisterschaften Alpin, die der Skiclub Oberstdorf am Wochenende am Söllereck ausgerichtet hat. Auch im Schülerbereich setzte sich Franziska Kasapis in beiden Disziplinen durch. Bei den Schülern lag im Riesenslalom Valentin Klawitter ganz vorn. Im Slalom setzte sich Maximilian Gehring durch.

Am Samstag fand zunächst am Höllwies der Riesenslalom statt. Anschließend zog der Rennzirkus…

 
  → weiterlesen  
 

David Speiser als Co-Trainer bei Olympia

 
Image2
 

David Speiser lebt zur Zeit aus dem Koffer: Zuerst in Erzrum/Türkei gefolgt von Bansko/Bulgarien, dann der Feldberg im Schwarzwald und nun Pyeonchang. Nachdem der Snowboard-Crosser 2014 seine sportliche Laufbahn beendet hat, ist es nicht ruhiger geworden für den 37-Jährigen Oberstdorfer, der selbst zweimal an Olympischen Winterspielen teilgenommen hat. Turin 2006 und Vancouver 2010, wo es damals einen 8. Platz gab, das sind schöne Erinnerungen, in…

 
  → weiterlesen  
 

Althaus’ Sprung ins Glück

 
Bild Weltcup Skispringen
 

Juliane Strähle kennt Katharina Althaus wie kaum eine andere. Die Physiotherapeutin ist so etwas wie die gute Seele bei den deutschen Skisprung-Frauen. Für jede Art von Feiern, ob Geburtstage oder Top-Ergebnisse im Weltcup, ist sie die Cheforganisatorin. Meist stellt die gebürtige Heilbronnerin dafür ihr Hotelzimmer zur Verfügung. Katharina Althaus, die 21-jährige Oberstdorferin, sei eine, die bei den Zimmerpartys
stets zu den Stimmungskanonen gehöre. Auch…

 
  → weiterlesen  
 

Weite Sprünge der Oberstdorfer auf der Heimschanze

 
20180210 152406
 

Mit einer Neuerung wartete die fünfte Station der Möbel Löffler-Minischanzentournee, die heuer in ihre 32. Auflage geht. In Oberstdorf wurde der Langlauf als Teil der Nordischen Kombination erstmals als Massenstart ausgetragen, und zwar vor den Wettbewerben auf den Schanzen. Die in der Loipe erzielten Punkte wurden mit den Punkten aus dem Sprungwettkampf verrechnet und ergaben die Gesamtwertung für die Nordische Kombination.
Am Start im Langlauf…

 
  → weiterlesen  
 

Team Bayern mit Wendelin Thannheimer und Julian Schmid auf Platz 2

 
Wendelin Thannheimer
 

Der WSV Isny richtete den letzten Deutschland Pokal der Kombinierer in Oberstdorf aus. Am Samstag stand der Einzelwettkampf über 10 km auf dem Programm. Die in Oberstdorf trainierenden Buchenberger Brüder Simon Mach (J 16) und David Mach (J 18) belegten in ihren Klassen jeweils die dritten Plätze. Im stark besetzten Herrenfeld kämpfte sich Julian Schmid vom 13. Rang nach dem Springen auf den 7. Platz vor. Wendelin Thannheimer, der nach dem…

 
  → weiterlesen  
 

Karle Geiger gewinnt Silber

 
Geiger Karl
 

Wenn ihnen das einer vor der Saison gesagt hätte, sie hätte denjenigen für verrückt erklärt. Aber nun war es Fakt. Michael Hayböck vom Team Österreich, mit dem sich die Deutschen seit vielen Jahren heiße Duelle liefern, war gerade gelandet und hatte den undankbaren vierten Rang für Rot-Weiß-Rot gesichert. In diesem Moment hätte Andreas Wellinger auf die Kleinschanze nebenan umziehen und mit einem Sicherheitssprung locker die Olympia-Medaille beim…

 
  → weiterlesen  
 

Kombinierer Julian Schmid Zweiter bei Junioren-WM in Kandersteg

 
Julian Schmid
 

Die deutschen Kombinierer haben bei der Junioren-WM in Kandersteg/Schweiz Silber im Teamwettbewerb gewonnen. Tim Kopp (Klingenthal), Luis Lehnert (Oberaudorf), Constantin Schnurr (Baiersbronn) und Julian Schmid (Oberstdorf) mussten sich nur Österreich geschlagen geben. Bronze ging an Norwegen. Beim Springen von der Normalschanze und der 4 × 5-Kilometer-Staffel verwies das DSV-Quartett mit dem Oberstdorfer Julian Schmid als Schlussläufer das…

 
  → weiterlesen  
 

Keiner kombiniert wie sie

 
Johannes Rydzek mit seinen mittlerweile sechs Goldmedaillen
 

Seine Knie schlottern. Die rechte Hand zittert. Jetzt schnell ein Handyfoto von seinem „Bua“ zu machen, der 25 Meter entfernt zur Siegerehrung schreitet, das will Michael Rydzek in diesem Moment nicht gelingen. „Brutal, war das ein Krimi“, sagt Papa Rydzek und sucht noch einmal Schutz und Ruhe bei seiner Frau Marlene, die die blau-rote Strickmütze mit dem gelben „R“ als Glücksbringer trägt und strahlt, wie in diesem Moment nur die stolzeste Mama der Welt…

 
  → weiterlesen  
 

Großer Bahnhof für Allgäuer Sportler

 
Olympiaempfang
 

Ein buntes Feuerwerk setzte gestern Abend im Nordic Park von Oberstdorf den krachenden Schlusspunkt hinter eine olympische Medaillenfeier, die Deutschlands südlichste Gemeinde so bisher noch nicht erlebt hatte. 3.000 Zuschauer kamen trotz klirrender Kälte von minus 14 Grad und bereiteten den erfolgreichen Athleten und Trainern aus dem Allgäu einen triumphalen Empfang – zwei Tage, nachdem die Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang zu Ende gegangen waren.

 
  → weiterlesen  
 

Mit Spitzenläuferinnen auf die Runde

 
Copyright: Günther Jansen
 

Das Allgäuer Anzeigeblatt und der Skiclub Oberstdorf veranstalteten wieder zusammen mit dem FIS World Snow Day den Nordic Day 2018 – und wie gewohnt strömten die Interessierten in großer Zahl hinaus ins Langlaufstadion im Ried. Von 11 bis 15 Uhr durfte man alles nach Herzenslust ausprobieren, Ski, Schuhe, Stöcke der Firmen Fischer, Atomic, Salomon und Leki ausleihen, an Schnupperkursen der Langlaufschule Oberallgäu teilnehmen, sich die Langlaufbretter…

 
  → weiterlesen  
 
Footer NL Audi Arena-01
Newsletter abmelden