Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Newsletter November 2014

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 29.11.2014 09:12:10 versendet
Motivvorlage Newsletter
 
Georg Geiger
 

Liebe Clubmitglieder,

ich bin ja eigentlich nicht für die Frauenquote in den oberen Etagen, aber ganz oben darf jetzt eine Frau schon aktiv werden – Frau Holle! Was ist nur los mit ihr, wir warten doch schon sehnsüchtig darauf, dass sie uns Skisportler endlich den heiß erwarteten Schnee schickt!

Stattdessen hatten wir einen ungewöhnlich warmen November, der schon wieder manchen Skeptiker auf den Plan rief, dass wir sowieso keine Winter mehr bekämen und der Skisport künftig nur noch in den höchsten Gebirgslagen möglich sei, wenn überhaupt. Alles ein Schmarren! Gerade hat die Uni Innsbruck in einer Studie herausgefunden, dass auch in den kommenden 30 Jahren die Schneeproduktion in alpinen Tallagen möglich sein wird. Na also, geht doch!

Unser Nachwuchs jedenfalls steckt schon voll in den Vorbereitungen, die ersten Trainingseinheiten auf Schnee sind erfolgreich absolviert und jeder freut sich jetzt auf die neue Saison mit vielen Highlights.

Der Saisonhöhepunkt kommt so früh wie noch nie, unser Auftaktspringen der Vierschanzentournee ist bereits am Wochenende 27./28.12., also direkt nach den Weihnachtsfeiertagen. Die Organisatoren sind schon seit längerem an ihrer Arbeit und Skiclub und SVG arbeiten Hand in Hand, damit wir wieder der Welt zeigen können, wie weltmeisterlich in Oberstdorf Sportgroßveranstaltungen organisiert werden. Da schau her, FIS!

Gleich danach geht es am Wochenende 03./04.01.15 weiter mit dem Auftakt der Tour de Ski, wo die weltbesten Langläufer und Langläuferinnen sich in der härtesten Langlaufserie messen. Innerhalb von elf Tagen durchlaufen sie in Oberstdorf, Val Mustair, Toblach und Val die Fiemme sieben Weltcups!

Den dritten Weltcup innerhalb von fünf Wochen in Oberstdorf bestreiten dann vom 23. bis 25.01.15 die Damen im Skispringen. Auch hier wird die Weltspitze vertreten sein, wie z.B die Olympiasiegerin von Sotschi, Carina Vogt.

All unseren vielen Helfern, die uns wieder in schier unglaublicher Einsatzbereitschaft bei der Durchführung dieser und vieler anderer Veranstaltungen unterstützen, sei bereits jetzt ein ganz großes Dankeschön gesagt. Ohne euch wäre all das nicht denkbar!

Auf geht‘s, Frau Holle, jetzt komm endlich in die Gänge und bedecke unsere Schanzen, Pisten und Loipen mit glitzernd weißem Schnee, unsere Ski sind längst gewachst!!

Euer

Georg Geiger
2. Vorstand Skiclub Oberstdorf

 
 

Weltcup-Auftakt für Oberstdorfer Sportler

 
Christina Geiger
 

Nach dem Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden Ende Oktober stand im finnischen Levi die Premiere für die Slalomspezialisten auf dem Programm. Vom Skiclub Oberstdorf war Christina Geiger mit von der Partie. Für die 24-jährige Sportsoldatin, im letzten Jahr Sechste in Levi, war das Ziel klar definiert - sich mit einer guten Leistung wieder in Richtung erste Startgruppe zu schieben. Vor dem Start sagte Tina Geiger: „Mit meiner Saisons-Vorbereitung war ich…

 
  → weiterlesen  
 

Ein guter Auftakt ist enorm wichtig

 
Auftaktspringen Vierschanzentournee
 

Showdown am Schattenberg: Wenn sich am 27. und 28. Dezember die weltbesten Skispringer in der WM-Skisprung-Arena in Oberstdorf zum Auftakt der 63. Vierschanzentournee treffen, dann geht es für die Favoriten bereits um Alles. Denn mit einer guten Performance im Allgäu können sich die deutschen Olympiasieger um Severin Freund (Rastbüchl) und Andreas Wellinger (Ruhpolding) eine hervorragende Ausgangsbasis für einen möglichen Tourneesieg schaffen. Der Auftakt der…

 
  → weiterlesen  
 

Erfolgreiches Trainingslager der Langläufer in Livigno

 
Livigno 2
 

Nachdem bereits im heimischen Rohrmoos ein Schneetraining möglich war, erlebten die Nachwuchslangläufer des Skiclub Oberstdorf in Livigno ein wahres Wintermärchen. Vier Tage waren rund 20 Schüler und Jugendliche mit ihrem Trainer Liese Hartmann in Italien, um sich auf den kommenden Skiwinter vorzubereiten. Pulverschnee und Sonne waren die
Begleiter durch die gesamte Trainingswoche. Die Schneebedingungen waren dank Maschinenschnee und frisch…

 
  → weiterlesen  
 

Tickets für Auftaktspringen sind gefragt

 
Vierschanzentournee
 

Die Vorfreude bei den deutschen Skisprungfans auf das erste große Wintersport-Highlight im Allgäu ist groß. Nach dem tollen Auftakt der Deutschen Mannschaft mit dem Sieg im Team-Bewerb und Rang drei im Einzel durch Andreas Wellinger, steigt auch die Nachfrage für das Auftaktspringen der 63. Vierschanzentournee in Oberstdorf (27./28. Dezember). Über den Print@Home-Ticketservice im Internet können sich die Skisprungfans ihre Tickets direkt zu Hause selbst…

 
  → weiterlesen  
 

Das große Vierschanzentournee Gewinnspiel

 
Gewinnspiel der Vierschanzentournee
 

Heuer gehen die Teilnehmer der Vierschanzen-Tournee zum 63. Mal über den Bakken. 26 Tournee-Gewinner, die sich beim Publikum ganz besonders ins Gedächtnis gebrannt haben, hat der Schwarzwälder Künstler Thomas Zipfel mit feinem Pinselstrich illustriert. Thomas Diethard, der Überraschungsieger der Tournee 203/14, wurde ganz aktuell vom Zeichenkünstler in die Riege der Stars aufgenommen.

Einige Zeichnungen sind beispielhaft seit Ende November in…

 
  → weiterlesen  
 

Ehrenamtliche Helfer krempeln beim Herbstputz die Ärmel hoch

 
RamaDama im Langlaufstadion Ried
 

„Kräftig zupacken beim Herbstputz“ hieß es an zwei Tagen im Langlaufstadion Ried. Die freiwilligen Helfer des Skiclubs Oberstdorf und der Skisport- und Veranstaltungs GmbH haben gemeinsam mit Athleten und Trainern des Allgäuer Skiverbandes und des Bundestützpunktes Nordisch sowie den Sportstätten Oberstdorf die WM-Langlaufstrecken im Ried auf Vordermann gebracht.

Zuerst waren am Freitag die Streckenabschnitte der Rollerbahn dran. Die…

 
  → weiterlesen  
 

Frauen heben ab

 
Katharina-althaus
 

Es ist eine Premiere, die vom 23. bis 25. Januar auf der Normalschanze der Erdinger Arena in Oberstdorf stattfindet. Und ein weiterer Schritt in die Richtung, folgendes Vorurteil beiseitezuschieben: dass Frauen und das Skispringen so weit auseinander liegen wie die Sonne und der Mond.

In den 90er Jahren war beispielsweise Gian-Franco Kasper, damals Generalsekretär des Internationalen Skiverbandes, der Meinung, dass durch den wuchtigen Aufprall bei der Landung die Gebärmutter…

 
  → weiterlesen  
 

Kampfrichterausbildung und Trainerfortbildung Nordisch

 
Kampfrichter
 

Die neugegründete Trainerakademie des Allgäuer Skiverbandes bietet am kommenden Freitag und Samstag eine Übungsleiter- und Trainerfortbildung in Balderschwang an, bei der neben Ausbildern Peter Kösel und Georg Zipfel auch der DSV-Nachwuchs-Cheftrainer Markus Cramer und die ehemalige Weltcup-Langläuferin Katrin Zeller dabei sind. Infos und Meldungen bei Dagmar Renn, Telefon (08322) 700 550; E-Mail: trainerakademie@asv-ski.de

Auch im Kampfrichterbereich…

 
  → weiterlesen  
 
  Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf
Telefon  0 83 22 / 809 03 00
Telefax  0 83 22 / 809 03 01
Website → www.erdinger-arena.de
→ Erdinger Arena auf Facebook
→ Newsletter abmelden