Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Newsletter Juli 2014

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 29.07.2014 10:09:17 versendet
Motivvorlage Newsletter
 
Roland Frey
 

Liebe Clubmitglieder, liebe Leser des SCO-Newsletters,

fleißig trainieren unsere Athletinnen und Athleten zusammen mit ihren Trainern getreu dem Motto: „Wintersportler erarbeiten sich ihre Erfolge in den Sommermonaten“. Ob die erste Ernte schon eingefahren werden kann, werden wir schon heute am Dienstag, 29. Juli beim „Internationalen Nachtspringen“ sehen. Hier wird ab 18.30 Uhr auf der HS 30 für die Jüngeren und ab 20.00 Uhr auf der HS 60 für die trainingsälteren Athleten, ein interessanter Vergleich möglich sein. Es werden auch einige der besten Springer-Damen vom Bundestützpunkt Oberstdorf am Start sein.

Unsere Langläufer befinden sich mit ihrem Trainer Liese Hartmann gerade in Südtirol. Dort wird auf dem Mountainbike Ausdauer und Geschicklichkeit trainiert. Das sich hartes Training und viel Fleiß im Sommer, spätestens bei den Winterwettkämpfen auszahlen, beweist die ehrenvolle Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Commerzbank: Der SCO und die Langlaufabteilung wird im Rahmen des Nachtspringens, mit dem „Grünen Band“ für vorbildliche Nachwuchsarbeit im Verein ausgezeichnet. Dies ist der anerkannteste Preis im Nachwuchsleistungssport, den es in Deutschland zu gewinnen gibt. Herzlichen Glückwunsch an alle Athletinnen und Athleten, der Abteilungsleitung um Hans Lohr, den Trainern und allen Unterstützern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Mein Apell dazu lautet eindeutig: ja nicht nachlassen und weiter so!

Vor diesem Hintergrund fällt es uns nicht leicht, aber ein wenig leichter, Katrin Zeller offiziell in ihren leistungssportlichen Ruhestand zu verabschieden. Gebührend, wie es ihre langjährige, erfolgreiche Karriere gebietet, wollen wir dies ebenfalls im Rahmen des Nachtspringens vollziehen. Bevor es dann zum alljährlichen Trainingslehrgang auf die Rappensee Hütte geht, dürfen auch die Alpinen gerne noch in der Erdinger Arena vorbei schauen. Kraft und Ausdauer werden dann in den Oberstdorfer Bergen die Trainingsinhalte des viertägigen „Kraxllehrgang“ sein. Wie immer bestens unterstützt von Gabi und Max Braxmair, die Trainern und Sportlern Verpflegung und Unterkunft bieten.

Hinweisen möchte ich gerne noch auf unser 1. SCO Sommerfest am 8. August. „Über den Tribünen“ der Erdinger Arena werden wir ab 17:00 Uhr einen offiziellen Fassanstich zelebrieren. Ein Spendenlauf für die Brandopfer der Weberstraße, im Übrigen eine Idee der SCO Langlaufkinder, eine große Sportlerehrung für unsere Olympiateilnehmer/innen und alle erfolgreichen Sportler und Sportlerinnen, die es in der letzten Saison zu nationalen oder internationalen Meisterehren gebracht haben, stehen auf dem Programm. Selbstverständlich ist für Speis und Trank mit musikalischer Umrahmung gesorgt.

Bis zum Nachtspringen, bzw. zum Sommerfest grüßt Sie und Euch,

Roland Frey
Sportlicher Leiter Skiclub Oberstdorf

 
 

Nachtspringen mit internationaler Beteiligung

 
Nachtspringen
 

An die Tradition der Nachtspringen knüpft der Skiclub Oberstdorf in der Erdinger Arena auch heuer wieder an. Die Zuschauer haben am Dienstag, 30. Juli ab 20.00 Uhr die Gelegenheit Skispringen bei Flutlicht live zu erleben

Ausgetragen wird ein Skisprungwettbewerb mit internationaler Beteiligung auf der Schanzenanlage HS 60. Bereits um 18.30 Uhr starten die Nachwuchsadler auf der
Jugendschanze HS 30. Mit am Start sind auch die besten Skisprung-Damen…

 
  → weiterlesen  
 

Sommerfest des SCO

 
Plakat Sommerfest 2014
 

Der Skiclub Oberstdorf lädt alle Mitglieder, Freunde und Gäste zum ersten SCO-Sommerfest in der Erdinger Arena. Über den Tribünen mit herrlicher Aussicht über das Dorf und die Skisprungarena steht am 08. August ab 17.00 Uhr das gemeinsame Feiern im Vordergrund. Nach dem offiziellen Fass-Anstich durch den 1. Vorsitzenden Dr. Peter Kruijer werden die Nachwuchssportler bei einem kleinen Spendenlauf in der Arena versuchen, möglichst viel Geld für die…

 
  → weiterlesen  
 

Erfolge, schmerzliche Momente und optimistische Zukunftspläne

 
Jahreshauptversammlung 2014
 

„Aufstehen, Krone richten, weiterlaufen“, sollte der Ansporn sein für die vielen Aufgaben, die der Skiclub Oberstdorf in den kommenden Monaten zu bewältigen hat. Aber so ganz verarbeitet ist die Enttäuschung über die erneut verlorene WM-Bewerbung noch nicht. Daran konnte auch die neue Präsentationsform von Rück- und Ausblick, mit der der Vorsitzende Dr. Peter Kruijer und der Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH, Stefan Huber sich die Bälle auf…

 
  → weiterlesen  
 

DSV-Mädchencamp mit Trainingsfleiß und viel, viel Spaß

 
DSV-Mädchencamp
 

Mit einer solch großen Resonanz hatten die C-Kader-Trainer am Stützpunkt Oberstdorf, Catrin Schmid und Daniel Vogler, beim besten Willen nicht gerechnet. Zum 2. Mädchencamp der Skispringerinnen waren sage und schreibe 60 junge Damen nach Oberstdorf gekommen, um drei Tage lang gemeinsam die drei Nachwuchsschanzen ausgiebig zu testen. Überall in der Erdinger Arena sah man junge und ganz junge Athletinnen und unter den Helmen lugte ein ums andere…

 
  → weiterlesen  
 

Breitensportprogramm "Rennradtour"

 
SCO Rennradtour
 

Achtzehn sportliche Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer schwangen sich am Sonntag, 28. Juli in den Sattel. 2. Vorstand Willi Geiger hatte auch in diesem Jahr wieder eine anspruchsvolle Rundtour geplant. Nach dem Start am Marktplatz in Oberstdorf ging es zum Einrollen nach Tiefenbach, wo dann schon die erste Herausforderung mit dem Anstieg ins Rohrmoos gemeistert werden musste. Weiter ging es über die schöne Abfahrt nach Sibratsgfäll und weiter…

 
  → weiterlesen  
 

Katharina Althaus siegt zweimal beim FIS- Cup in Kärnten

 
Katharina Althaus und Bundestrainer Andi Bauer
 

Mit einem Super-Erfolg sind die deutschen Skispringerinnen vom FIS-Cup in Villach zurückgekehrt. Ganz groß präsentierte sich dabei die nur 157 Zentimeter „kleine“ Katharina Althaus vom Skiclub Oberstdorf. Sie gewann souverän beide Wettkämpfe. „So gut habe ich sie noch nie gesehen“, schwärmte danach auch Bundestrainer Andreas Bauer.

Auch Gianina Ernst, ebenfalls vom SCO, bot zwei hervorragende Wettkämpfe. Am Freitag gab es für sie den 2. Rang vor…

 
  → weiterlesen  
 

Philipp Raimund und Daniel Althaus springen aufs Podest

 
Internationalen Sommerspringen in Rastbüchl
 

Beim Internationalen Sommerskispringen in Rastbüchl auf der HS77-Schanze machten die sieben Skispringer vom Stützpunkt Oberstdorf mit tollen Leistungen unter den Top 3 auf sich aufmerksam, allen voran mit Philipp Raimund und Daniel Althaus (beide Skiclub Oberstdorf), die in ihren Klassen auf die ersten Plätze flogen. Am Start waren bei diesem
Spezialspringen die Jahrgänge J 16 und J 17 , die Junioren und Herrenklasse der Jahrgänge 1996 und älter…

 
  → weiterlesen  
 

Aller Anfang ist schwer, aber begeisternd

 
Kids Skisprung Camp Skiclub Oberstdorf
 

„Ach, sind die süß“, kommentierten die Skispringerinnen vom deutschen Nationalteam entzückt die ersten Rutscher der Kleinen am Auslauf der HS-20-Schanze in Oberstdorf. Zwei Tage lang hatte sich C-Kader-Trainerin Catrin Schmid im „Kid-Skisprung-Camp“ um den Nachwuchs gekümmert und die Sechs- bis Elfjährigen Stück für Stück an einen Sprung von der Schanze herangeführt. Das Training funktionierte bestens ganz ohne lange Sprunglatten noch mit der…

 
  → weiterlesen  
 

Toller Start mit vier Klassensiegen

 
Dr. Immler Pokal Isny
 

Das war ein toller Start: Mit vier Klassensiegen kehrten die Oberstdorfer vom Wettkampf um den Dr. Franz-Immler-Pokal aus Isny heim. In dem Pokalspringen waren bei sommerlich schönem Wetter auf der K-15 und K-30-Schanze die SCOler mit der größten Mannschaft angetreten. Aufgeregt, weil es der erste Wettkampf in diesem Jahr für die Jüngsten der Jahrgänge 2003 bis 2006 war und einige sogar zum allerersten Mal Wettkampf-Atmosphäre schnuppern durften. Über einen…

 
  → weiterlesen  
 

Skiclub Oberstdorf zählt zu Deutschlands Besten

 
DSV - Jugendcup Deutschlandpokal 2013/2014
 

Der Skiclub Oberstdorf zählt mit seiner Nachwuchsarbeit zu Deutschlands besten 50 Vereinen. Für die aktive Talentsuche und –förderung in der Abteilung Langlauf gab es jetzt eine dicke Belohnung. Der Deutsche olympische Sportbund (DOSB) in Zusammenarbeit mit der Commerzbank zeichnete die Oberstdorfer für vorbildliche Talentförderung mit dem „Grünen Band“ aus. Die Trophäe ist verbunden mit einem Scheck in Höhe von 5.000 Euro.

Mit der Auszeichnung…

 
  → weiterlesen  
 

Auftaktspringen der 29. Möbel Löffler Mini-Schanzen-Tournee

 
Minitournee Isny
 

Mit dem Auftaktspringen der 29. Möbel-Löffler-Mini-Schanzen-Tournee wurde die umgebaute K 35-Schanze in Buchenberg offiziell eröffnet. Den ersten Sommer-Schanzenrekord markierte ein Gastspringer: Thomas Spenner vom französischen Verein SN Geradmer, der zur Zeit in Isny trainiert, setzte mit 33 Metern die erste weiteste Marke. Das Eröffnungsspringen bot Werner Schuster Gelegenheit, die ganz jungen Talente im Allgäu zu sichten. Nach Buchenberg…

 
  → weiterlesen  
 
  Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf
Telefon  0 83 22 / 809 03 00
Telefax  0 83 22 / 809 03 01
Website → www.erdinger-arena.de
→ Erdinger Arena auf Facebook
→ Newsletter abmelden