Weltcup Nordische Kombination in Oberstdorf

News

Aktuelle Berichte, Neuigkeiten, Wissenswertes und Interessantes

Hier erfahren Sie aktuell das Neueste aus der Abteilung Sprunglauf des Skiclub Oberstdorf.

Oberstdorfer Skispringer und Kombinierer erfolgreich beim DSC Finale

Beim DSC-Finale in Garmisch-Partenkirchen zeigte sich das Wetter mit Sonnenschein, Windstille, Orkanartigen Böen, Schnee und Regen von all seinen Seiten. Davon ließen sich unsere SCO-Athleten allerdings nicht abhalten und lieferten tolle Ergebnisse.

DSC Finale 2019

Am Freitag musste der PCR vom Vortag für den Supersprint herangezogen werden. Super Leistungen erzielten: Lucas Mach, Platz 1 Jonas Holzhauer, Platz 3 Beat Wiedemann, Platz 4 Alois Wegmann, Platz 5 Constantin Müller, Platz 7 Am Samstag konnte ein normales Kombinationsspringen durchgeführt werden. Auch hier überzeugte Lucas Mach mit zweimal Platz 1. Jonas Holzhauer landete auf Platz 15 und 5, Beat… weiter lesen

Erfolgreiches Wochenende für Oberstdorfer Skisprung- und Noko-Nachwuchs

Während „die großen“ in Seefeld um WM-Medaillen kämpften, glänzten unsere Nachwuchs-Skispringer und Kombinierer am vergangenen Wochenende in Garmisch-Partenkirchen mit hervorragenden Leistungen.

Bayerische Meisterschaften

Beim Finale des Bayerncups am Samstag überzeugten Sina Kiechle (2x Platz 3), Joanna Eberle (2x Platz 1), Tobias Schmid (Platz 3 und 6), Beat Wiedemann (Platz 2 und 3), Lucas Mach (Platz 3 und 1) und Jonas Holzhauer (Platz 7 und 2) mit tollen Ergebnissen im Sprung und in der Kombination! Auch in der Gesamtwertung des Bayerncups im Sprung landeten Sina Kiechle (Platz 2), Joanna Eberle (Platz 1), Tobias… weiter lesen

Oberstdorfer unterstützen ihre Athleten in Seefeld

Fanbus

Wenn die Fans anreisen, ist die Medaillenausbeute offenbar doppelt so groß. Viermal Edelmetall holten sich die Oberstdorfer Athleten an dem ereignisreichen Samstag vor dem Ende der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld. 70 begeisterte Schlachtenbummler aus Oberstdorf hatten sich auf den Weg gemacht, um Katharina Althaus, Karl Geiger, Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger bei ihren… weiter lesen

Oberstdorfer Skisprung-Nachwuchs erfolgreich bei Minitournee-Finale

Bei strahlendem Sonnenschein und super Bedingungen hat am Wochenende das Finale der 33. Möbel Löffler Minitournee in der Audi Arena Oberstdorf im Rahmen eines Teamspringens stattgefunden.

33. Minitournee

Unsere Oberstdorfer Athleten waren in Top-Form und konnten hervorragende Leistungen erzielen. Das Team SCO 1 mit Sina Kiechle, Sofia Eggensberger, Linus Schmid und Simeon Riezler musste sich mit 4 Punkten Rückstand ganz knapp nur den Isnyern geschlagen geben und landete auf einem tollen 2. Platz. Auch die anderen Teams waren erfolgreich: Team SCO 2: Platz 5 Team SCO 3: Platz 7 Team SCO 4: Platz 9… weiter lesen

Julian Schmid erzielt in Lathi bestes Ergebnis seiner Karierre

Junioren-Weltmeister Julian Schmid hat beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Lahti das beste Ergebnis seiner Karriere erzielt.

Julian Schmid

Junioren-Weltmeister Julian Schmid hat beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Lahti das beste Ergebnis seiner Karriere erzielt. In Abwesenheit der deutschen Topstars sorgte der 19-Jährige aus Oberstdorf als 15. für ein Ausrufezeichen. "Platz 15, das ist top. Natürlich bin ich froh", sagte Schmid nach einem harten Rennen. "Es hat heute viel Kraft gekostet, mit den guten Läufern mitzuhalten. Da sieht… weiter lesen

Nur Geiger überzeugt

Der Oberstdorfer rettet die deutsche Bilanz beim Weltcup in Lahti

Karl Geiger

Erst der Jubel über Platz zwei im Team-Springen, dann die Ernüchterung im Einzel: Die deutschen Skispringer sind zwei Wochen vor dem WM-Start noch zu unkonstant. Nachdem Karl Geiger, Richard Freitag, Andreas Wellinger und Stephan Leyhe im Mannschaftswettbewerb nur von den starken Österreichern knapp geschlagen worden waren, kam im Einzel Geiger nach einer enormen Steigerung im zweiten Durchgang als… weiter lesen

Wieder knapp am Podest vorbei

Katharina Althaus springt auf Platz vier

Katharina Althaus

Katharina Althaus hat ihren nächsten Podestplatz beim Skisprung-Weltcup im slowenischen Ljubno knapp verpasst. Als beste Deutsche belegte die Oberstdorferin im ersten Wettbewerb nach Sprüngen auf 89,5 und 88 Meter den vierten Platz. Den Sieg sicherte sich erneut die derzeit überragende norwegische Olympiasiegerin Maren Lundby, die zweimal 90,5 Meter sprang und Führende im Gesamtweltcup bleibt.… weiter lesen

Katharina Althaus zweimal auf Platz drei

Katharina Althaus ist beim Skisprung-Weltcup im österreichischen Hinzenbach erneut aufs Podest gesprungen.

Katharina Althaus

Katharina Althaus ist beim Skisprung-Weltcup im österreichischen Hinzenbach erneut aufs Podest gesprungen. Wie schon tags zuvor belegte die Oberstdorferin am nach Sprüngen auf 89 und 87,5 Meter Rang drei. Den Sieg sicherte sich erneut die derzeit überragende norwegische Olympiasiegerin Maren Lundby, die 90 und 88,5 Meter weit sprang und ihren Vorsprung in der Gesamtwertung auf die 22 Jahre alte… weiter lesen

Katharina Althaus muss um das Gelbe Trikot kämpfen

Die 22-jährige Oberstdorferin Althaus, die sehr stark in den Winter gestartet war, hat jetzt die Gesamtführung im Weltcup an ihre Rivalin Maren Lundby verloren.

Katharina Althaus

Katharina Althaus vom SC Oberstdorf hat das Gelbe Trikot der Gesamtführenden an ihre Rivalin Maren Lundby verloren. Die Norwegerin gewann beide Wettbewerbe des Weltcups im rumänischen Rasnov und zog damit an Althaus, die nach Rang zwei am Vortag diesmal Fünfte wurde, vorbei. Den DSV-Frauen gelang dafür einmal mehr ein starkes Teamergebnis: Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt wurde nach Sprüngen auf… weiter lesen

Geigers Antritt zahlt sich aus

Vinzenz Geiger hat beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Trondheim einen weiteren Podestplatz eingefahren.

Geiger Vinzenz

Vinzenz Geiger hat beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Trondheim einen weiteren Podestplatz eingefahren. Der 21 Jahre alte Oberstdorfer wurde nach einem Sprung und einem Zehn-Kilometer-Lauf Zweiter und musste sich nur dem norwegischen Gesamtführenden Jarl Magnus Riiber im Schlussspurt geschlagen geben. Der Oberstdorfer war trotz des verlorenen Zweikampfs happy: „Das war heute endlich einmal… weiter lesen