Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Neuer Kraftraum in der Springerhütte der Erdinger Arena

Sportler des SCO können ab sofort in eigenem Kraftraum trainieren.

Passend zum Motte „Zeitsponsoring für den SCO Nachwuchs“ konnten wir in den vergangenen Wochen in der Springerhütte der Erdinger Arena einen neuen Kraftraum für unsere SCO-Schützlinge einrichten.

Dank der Zusammenarbeit und Unterstützung vom Stützpunkt Oberstdorf, PROSPORT Allgäu/Kleinwalsertal und SCO ist es mit relativ geringen Mitteln gelungen, einen SCO-Kraftraum zu installieren. Entgegen gekommen ist uns dabei die Studioauflösung eines Fitnesscenters in Sonthofen, wo wir einige Geräte und Gewichte zu überaus günstigen Konditionen ablösen konnten. Ergänzt mit wenigen noch zu tätigen Neuanschaffungen können wir jetzt unsere jungen Athleten im vereinseigenen Kraftraum sinnvoll an das so wichtige und stabilisierende Krafttraining heranführen.

Die Springer nutzen die neue Möglichkeit schon regelmäßig und fleißig. Selbstverständlich werden auch die Alpinen und die Langläufer das neue Angebot zu schätzen wissen und für eine gute Auslastung des Kraftraums sorgen.

Vielen Dank an die Trainer Ralf Schmid und Liese Hartmann für den Ab- und Aufbau der Geräte. An den Stützpunkt um Peter Rohwein, an PROSPORT für die zugesagte Finanzierungsunterstützung und natürlich auch wieder an die Helfer-Eltern, dank derer diese neue Möglichkeit und damit eine weitere Verbesserung in der SCO Trainingsarbeit geschaffen werden konnte.

SCO Kraftraum
SCO Kraftraum
SCO Kraftraum
SCO Kraftraum