Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Newsletter Februar 2014

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 04.03.2014 11:37:52 versendet
Motivvorlage Newsletter
 
Murmeltier Max
 

Liebe Clubmitglieder,

wenn man nicht alles selber macht... Aber das hatte ich ja bereits schon mal geschrieben. Wie ihr kennt mich nicht? Ich bin Max, Max das Murmeltier aus Oberstdorf, Mitglied des WM-Bewerbungskomitees für die FIS Weltmeisterschaften 2018 und 2019. Ich bin bekannterweise das wichtigste, indiskreteste und frechste Mitglied. Tja warum schreib ich denn hier? Alle meine Kollegen feiern vermutlich Fasching, nur ich sitze in meinem Büro eh.. Bau und darf den aktuellen SCO-Newsletter kommentieren und das, obwohl ich mit meinem Winterschlaf kämpfe.

Mit großem Stolz haben wir unsere beiden Medaillen-Gewinner in Oberstdorf begrüßt. Zusammen mit den vielen weiteren Teilnehmern bei den olympischen Spielen, hat der Festzug durch Oberstdorf auf einem vollen Marktplatz geendet und einen würdigen Rahmen gegeben. Über 1.000 Zuschauer haben die Wegstrecke gesäumt und sich am Marktplatz eingefunden. Den Sportlern hat es sehr gut gefallen, daheim so viel Begeisterung auszulösen. Unsere TOP-Sportler sind zwischenzeitlich, zum großen Teil, schon wieder unterwegs zu den nächsten Weltcups, wo wir ihnen die Daumen drücken. Insbesonders Katrin Zeller wünschen wir viel Erfolg bei den letzten Weltcup Rennen ihrer Karriere, sie will nach diesem Winter aufhören. Der Vorstand wird nicht aufhören fleißig weitere kleine und große Veranstaltungen zu planen und mit den Clubmitgliedern und dem Helferteam durchzuführen. U.a. wird der Jugendcup der internationalen Skizentren im April in Oberstdorf stattfinden und ich hoffe bei dem Umzug mit den jugendlichen Teilnehmern, sind wieder viele Zuschauer an der Strecke. Jetzt nach Sotchi werden wir international weiter "Gas geben" um die Oberstdorfer Weltmeisterschaften zu bewerben, damit wir in den Jahren 2018 und 2019 wieder viele Tage im Ort eine so tolle Stimmung haben, wie jetzt beim Empfang.

Allen SCOlern und Skiclubfreunden ein herzliches Dankeschön und einen schönen Fasching!

Liebe Grüße
Euer Max

...ach ja, ihr findet meine Videos, für das internationale Publikum (für die FIS Council-Mitglieder Anmerk. der Redaktion), in Englisch unter www.oberstdorf2019.com/max

und liebe Grüße vom Chef!

 
 

Familienabfahrtslauf am Söllereck entfällt

 
Familienlauf
 

Der auf den 09. März 2014 verschobene Familienlauf am Söllereck muss nun leider abgesagt werden. Die aktuelle Schneelage auf der Skibobabfahrt am Söllereck lässt ein Rennen hier nicht zu. Der Skiclub hofft nun auf einen etwas schneereicheren Winter 2015, um das beliebte Rennen am Söllereck wieder durchführen zu…

 
  → weiterlesen  
 

Krumbach Talentiade 2014

 
Krumbach Talentiade
 

Der Wettergott meinte es gut beim letzten Tourstopp der „Krumbach-Talentiade“ am Sonntag, 23. Februar in Oberstdorf. Pünktlich zum Nordic Day strahlte die Sonne mit den Gesichtern hunderter Teilnehmer um die Wette. Zahlreiche Nachwuchs- Wintersportler bewiesen bei der fünften und letzten Station der Talentiade ihr Können.

„Unzählige ehrenamtliche Helfer haben Schanzen, Wellenbahnen, Kreisel und Achter geschaufelt“, berichtet Dieter Haug,…

 
  → weiterlesen  
 

Oberstdorf feiert Olympia-Rückkehrer

 
Die Medaillengewinner
 

Über 1.000 Fans haben die Allgäuer Olympia-Rückkehrer in Oberstdorf am Dienstag, 25. Februar begeistert empfangen. Angeführt von der Musikkapelle Oberstdorf wurden Sportler und Trainer in fünf Audi-Cabrios durch die Fußgängerzone zum Marktplatz chauffiert. Im ersten Auto saßen standesgemäß die beiden Medaillengewinner Johannes Rydzek und Nicole Fessel vom SC Oberstdorf. Zwar waren nicht alle Olympia-Starter aus der Region vertreten, doch das tat der…

 
  → weiterlesen  
 

Clubmeisterschaften 2014

 
Sieger CM Slalom
 

Wer ist der beste Allrounder im Skiclub? Am 29. und 30. März ist es wieder soweit. Die neuen Clubmeister 2014 werden gesucht. Zum ersten Mal wird die Clubmeisterschaft für Schüler und Erwachsene an nur einem Wochenende ausgetragen und bieten so den idealen Abschluss für den Winter. Natürlich gibt es auch wieder die beliebte Kombinationswertung für Damen und Herren aus Skispringen, Slalom, Riesenslalom und Langlaufen.

Neu in diesem Jahr ist eine…

 
  → weiterlesen  
 

Großer Besucherandrang beim Nordic Day in Oberstdorf

 
Stangenwald bei der Krumbach Talentiade
 

Von Laser-Biathlon über Hundeschlittenrennen bis hin zu Langlaufkursen war für die Besucher des Nordic Day am 23. Februar im Oberstdorfer Langlaufstadion viel geboten. Die Veranstaltung wird von unserer Heimatzeitung, dem Skiclub Oberstdorf, der Skisport- und Veranstaltungs GmbH und der Langlaufschule Oberallgäu organisiert.

Überrascht waren nicht nur die Besucher über die vielen Menschen: „Ich hatte niemals mit so vielen Interessierten gerechnet“…

 
  → weiterlesen  
 

Felix Urlaub bester Oberstdorfer beim DSC

 
Felix Urlaub
 

Gleich zwei Rennen um den Deutschen Schülercup U14 fanden am Fellhorn am Wochenende 22.-23. Februar 2014 statt. Der TSV Dietmannsried war Ausrichter beider Riesenslalom mit Elementen aus dem Skicross. Unterstützung bei der aufwendigen Vorbereitung und Durchführung kam durch zahlreiche Helfer des SCO.

Riesenslalomtore, Wellen und verschiedene Sprünge galt es für die besten Athleten Deutschlands in dieser Altersklasse zu bewältigen. Sieger am Samstag…

 
  → weiterlesen  
 

Stockerlplatz für Franziska Kasapis

 
Foto Kasapis
 

In Balderschwang fanden am Wochenende 22.-23. Februar der 1. und 2. alpine DSC- KIDS-Cross der Klasse U 12 statt. Geboten war auf der alten Standardstrecke zwei von der RG Burig Mindelheim ausgerichtete Vielseitigkeitslauf mit Crosselementen. Unter den über 70 Teilnehmern waren auch sieben Nachwuchsrennläufer des Skiclubs Oberstdorf dabei. Es gab bei diesen zwei Rennen zwar nur einen Stockerlplatz., aber unter den Top-Ten konnten sich die…

 
  → weiterlesen  
 

Carolin Harzheim ist Spitze bei Rennen um Lena-Weiß-Cup

 
Caroline Harzheim
 

Unterschiedlicher konnten die Verhältnisse nicht sein bei den vom SC Oberstdorf durchgeführten Rennen 4 und 5 der Lena Weiss Cup Rennserie am 15./16.02.2014. Während am ersten Wettkampftag frühlingshafte Temperaturen bei herrlichem Sonnenschein herrschten, kehrte am zweiten Tag der Winter mit Schneefall und Minustemperaturen zurück. Das Team des SC Oberstdorf trotzte allen Herausforderungen und konnte dank der zahlreichen Helfer am Hang an beiden Tagen…

 
  → weiterlesen  
 

Fünf Stockerl-Plätze für die Oberstdorfer

 
Reischmann-Cup
 

Das vierte Rennen der Reischmann-Serie richtete der SC Halblech am 16.02.2014 aus. Es ging für die 20 SCO-Rennläufer um einen Riesenslalom auf der Strecke am Spießer in Unterjoch. Weich war die Piste durch den frischen Neuschnee und es schneite weiter während des Rennens. Mit fünf Stockerl-Plätzen in allen Altersklassen und weiteren zehn Platzierungen unter den TOP-Ten präsentierten sich die Oberstdorfer à la Bonheur. Judith Schraudolf (Jg 2003) und Sophie…

 
  → weiterlesen  
 

Doppelsieg für deutsche Telemarker

 
Doppelsieg für deutsche Telemarker
 

Nach mehreren Tagen Akklimatisation und freiem Training fand in Colorado der erste von vier Wettbewerben statt. Schwer zu schaffen machte allen Athleten die Höhe, der Start des Classics lag auf 2700m Höhe. Kombiniert mit der Rennlänge von etwa drei Minuten sorgte dies für ein Rennen, das die Läufer an ihre Grenzen brachte. Tobias Müller vom SC Fischen beeindruckte dies wenig und er zauberte eine Laufzeit in den Schnee, an der die Konkurrenz zu…

 
  → weiterlesen  
 

Reischmann-Cup mit ganz starken SCO-Mädchen

 
Tagesschnellste Elina Lipp
 

Ein Slalom war das dritte Rennen in der Reischmann-Serie, den der Skiclub Altstädten am 08.02.2014 nach einer Verschiebung am Ochsenhöfle-Lift am Söllereck ausgetragen hatte. Piste griffig, Wetter sonnig und Stimmung gut, so lässt sich ganz einfach die Wochenendstimmung bei den Alpinen beschreiben. Mit 20 Nachwuchs-Skifahrern war der SCO auf seiner „Hausstrecke“ dabei. Einen ersten Rang holte sich bei den Rennen im Jahrgang 2002 Elina Lipp mit klarer…

 
  → weiterlesen  
 

Sein Glückstag

 
Hansjörg Tauscher
 

Es war ein Tag, an dem alles passte für Hansjörg Tauscher: Am 6. Februar 1989, also vor 25 Jahren, fuhr der damals 21-jährige Oberstdorfer in Vail im US-Bundesstaat Colorado den Lauf seines Lebens. Weder zuvor noch danach gewann er ein Weltcup-Skirennen, aber an jenem Montag ließ er die gesamte Weltelite hinter sich und wurde so erster deutscher Weltmeister in der Herren-Abfahrt. Ein Glanzstück, das ihm bis heute niemand nachmachte.

Später als üblich…

 
  → weiterlesen  
 

Doppeltes Rennprogramm – erfolgreiches Wochenende

 
Felix Urlaub und Pius Rapp
 

Nachdem die ersten Rennen mangels Schnee abgesagt werden mussten, startete die Geiger Cup Serie mit etwas Verspätung am 01.02.2014 in die Saison. Zum Auftakt organisierte der SV Hindelang bei schönstem Winterwetter einen Slalom am Grenzwieslift in Oberjoch. Der SC Oberstdorf reiste mit einer 43-köpfigen Athletengruppe an, um sich der Konkurrenz der anderen Oberallgäuer Vereine zu stellen. Mit vier Klassensiegen, acht weiteren Stockerlplätzen, und insgesamt 26 Top Ten…

 
  → weiterlesen  
 

Schnell sein in der Slowakei

 
Sebastian Holzmann
 

16 Tage blickte die Sportwelt nach Sotchi, wo die Wintersport-Elite um olympisches Edelmetall kämpfte. Nun fährt der Nachwuchs des alpinen Skirennsports bei der Junioren-Weltmeisterschaft im slowakischen Jasna ebenfalls um Medaillen.

Die Skirennläufer Alexander Schmid (SC Fischen) und Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf) halten bei den Männern die Allgäuer Fahnen hoch. In den ersten beiden Wettbewerben, dem Super G und der Super Kombination, ging das Duo…

 
  → weiterlesen  
 

Nach Sotschi ist (fast) Schluss

 
Katrin Zeller im Diagonalschritt
 

Sie startete mit einer Portion Wut im Bauch. Die Nichtnominierung für die deutsche Langlaufstaffel hatte Katrin Zeller vom Skiclub Oberstdorf noch nicht vergessen, als sie ihren letzten olympischen Wettkampf bestritt. Im 30-Kilometer-Rennen in der freien Technik lief die 34-jährige Allgäuerin, die nach dieser Saison ihre Karriere beenden will, ein beherztes Rennen und wurde Zwölfte mit gut anderthalb Minuten Rückstand auf die Siegerin. Teamkollegin Nicole Fessel, die…

 
  → weiterlesen  
 

Laura Gimmler jubelt über Deutschen Meistertitel im Sprint

 
Laura Gimmler
 

Sehr erfolgreich kehrten die Langläufer des SC Oberstdorf von der Internationalen Deutschen Meisterschaft heim, die der WSV Isny am Wochenende vom 28. Februar bis 2. März im österreichischen Sulzberg ausgetragen hatte. 15 der insgesamt 34 Allgäuer Teilnehmer kamen vom SCO. Unterm Strich gab es bei den Damen mit Laura Gimmler einen Meistertitel im Sprint. Sofie Krehl wurde hervorragende Dritte bei den Damen und holte sie sich mit dieser Platzierung…

 
  → weiterlesen  
 

Oberstdorfer Langläufer räumen ab

 
Massenstart Minitournee
 

Die einen mussten weit reisen, die anderen bestritten ihre Rennen direkt vor der Haustür. Bei den Langläufern des SC Oberstdorf ging es für fünf Athleten am 22.-23.02.2014 nach Oberwiesenthal, wo sie mit mehr als 200 weiteren Athleten beim Continentalcup und dem Cup Kurikkala starteten. Und die fünf schlugen sich in den Klassikrennen achtbar. Sofie Krehl erreichte einen hervorragenden 5. Rang über 10 km bei den Frauen. Celine Mayer kam über 5 km ebenso auf…

 
  → weiterlesen  
 

Starke Leistung der Mädels

 
Mannschaft in Garmisch
 

Für elf Athleten im Alter von 13 bis 15 Jahren ging es nach Garmisch-Partenkirchen, wo es am 15./16.02.2014 einen DSC-Wettkampf „Alpine Fahrformen“ und am anderen Tag im Doppelstart über 5 Kilometer ging. Trainer Liese Hartmann stellte sein Team ein auf eine stark eisige Spur, in der keine Linie zu fahren war. Beste Oberstdorfer Athletin war Theresa Mack, die in der Klasse S 14 auf einen starken 2. Rang kam. Auf dem vierten Platz in der gleichen…

 
  → weiterlesen  
 

Überaus erfolgreiches Wochenende für Langläufer

 
SCO-Mannschaft in Notschrei
 

Ein überaus erfolgreiches Wochenende vom 08.-09.02.2014 haben die Langläufer des Skiclub Oberstdorf beim Deutschlandpokal in Notschrei /Schwarzwald absolviert. In jedem Finale außer in der Damen-Klasse des Sprinttrennens in Freier Technik gab es mindestens einen Oberstdorfer Teilnehmer.

In der Klasse U 16 m führte Elias Wechs zunächst überlegen. Auf der Ziegeraden stürzte er dann aber und musste sich am Ende mit dem 3. Platz zufrieden geben. Johannes…

 
  → weiterlesen  
 

Vier Siege beim Aquaria-Cup

 
Marius Bauer siegt in der Klasse U 13
 

Einen erfolgreichen Wettkampf haben die Nachwuchslangläufer vom SC Oberstdorf mit dem 3. Aquaria-Cup am 13.02.2014 absolviert. „Klassisch“ war das dritte Rennen der Wettkampfserie vom TSV Schwangau in Tannheim ausgerichtet worden. Der SCO war mit 13 Teilnehmern ins Tannheimer Tal gefahren. Am Ende standen vier Siege und vier weitere Podestplätze für die Oberstdorfer auf der Ergebnisliste:

U 14 m: 1. Rang Marius Bauer
U14 w: 1. Rang Theresa…

 
  → weiterlesen  
 

Gänsehaut beim Goldsprung der Kollegin

 
Katharina Althaus trägt sich ins Goldene Buch ein
 

Für Skispringerin Katharina Althaus waren die Olympischen Winterspiele in Sochi der Saisonhöhepunkt. Die 17-jährige Gymnasiastin aus Schöllang landete bei ihrer Olympia-Premiere auf Rang 23 von der Normalschanze. Wir sprachen mit der Nachwuchsspringerin des SC Oberstdorf über ihre Erlebnisse in Russland und über den Stellenwert des Frauen-Skispringens, in dem erstmals olympische Medaillen vergeben wurden.

Wie viele Tage hast du in Sochi verbracht?
Katharina Althaus: Es waren acht…

 
  → weiterlesen  
 

Tobias König springt an die Spitze

 
König Tobias
 

Eine lange Anfahrt hatten die Springer vom SC Oberstdorf für die Wettkämpfe beim DSC der Klassen S12/13 in Johanngeorgenstadt am 22./23.02.2014. Angekommen in Sachsen, konnten die fünf ASV- Springer am Donnerstag ein gutes freies Sprungtraining durchführen. Weil nicht genügend Schnee vorhanden war und es sehr warm wurde, musste leider wieder auf Sommerspur angefahren werden. Am Freitag folgte das offizielles Training mit zwei Durchgängen, dann ein…

 
  → weiterlesen  
 

Oberstdorfer siegen im Teamspringen bei Bayerischer Schülermeisterschaft

 
Wendelin Thannheimer
 

Der schneearme Winter bringt so einiges durcheinander, auch im Wettkampfplan der Springer. Eigentlich hatten die Bayerische Schülermeisterschaft und der Bayerische Schülercup am 07.02.2014 in Reit im Winkel stattfinden sollen. Aufgrund des Schneemangels musste das Springen jedoch nach Ruhpolding verlegt werden.

Doch auch dort, wo schwierigste Windbedingungen herrschten, führte im Teamwettbewerb (Regionenspringen) kein Weg an den starken…

 
  → weiterlesen  
 
  Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf