Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf


Zurück

Lou Huth erneut auf dem Podium

Die erst 15-jährige Lou Huth hat beim Rollski-Bergsprint von Bräunlings nach Akams in der Jugendklasse weiblich gewonnen und musste sich nur der Lokalmatadorin Franziska Müller geschlagen geben.

Der Lokalmatador Simon Jung vom SC Immenstadt gewann die dritte Auflage bei strahlend blauem Herbsthimmel in der Zeit von 8:03 Minuten. Damit entschied er die Gesamtwertung nach 2,6 Kilometern und 137 Höhenmetern vor Nils Weirich („Forever Nordic“) und seinem 16-jährigen Vereinskollegen Simon Sambale für sich. Bei den Frauen siegte erneut Lokalmatadorin Franziska Müller vor der 15-jährigen Lou Huth (SC Oberstdorf) und Ann-Cathrin Uhl (Forever Nordic).

Aber auch in den Altersklassen wurden tolle Leistungen erzielt. So gewann Kim Fischer vor Katja Veith, beide vom SC Oberstdorf, die Schüler weiblich, Lucia Heinze (SCO) kam mit einem Rückstand von 1:59.0 auf den 7. Platz.
In der Jugend männlich schaffte es Maxi Tent (SCO) auf den 5. Rang. Die Altersklasse Jugend weiblich dominierte Lou Huth mit einem großen Vorsprung von 1:08.0 Min. vor Franziska Rasch vom SC Oberstaufen und ihrer Vereinskollegin Lea Bonnes. Bei den Junioren siegte Marius Bauer vom SC Oberstdorf und in der Herren-Hauptklasse war Nils Weirich vom Team Forever Nordic erfolgreich.

Text: Allgäuer Anzeigeblatt/Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Foto: SC Immenstadt

Bergsprint SC Immenstadt