Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf

Karl Geiger wieder stark - Platz 2 in der Grand Prix Gesamtwertung

Der Österreicher Daniel Huber hat beim FIS Grand Prix der Skispringer in Hinzenbach (AUT) seinen ersten Grand Prix Sieg gefeiert. Auf den Plätzen zwei und drei platzierten sich der Schweizer Kilian Peier und der Deutsche Karl Geiger.

Karl Geiger

Mit seinem dritten Platz konnte der Deutsche Karl Geiger seinen Doppelsieg vom Wochenende in Rasnov (ROU) eindrucksvoll bestätigen. Mit Sprüngen auf 87 und 88 Meter (237,3 Punkte) landete Geiger nun beim Sommer Grand-Prix in Hinzenbach (AUT) nur hauchdünn hinter Kilian Peier (SUI) und dem Sieger Daniel Huber aus Österreich. „Im Training bin ich noch nicht richtig mit dem Anlauf zurecht gekommen. Ich konnte mich nicht richtig darauf einstellen, obwohl der Qualifikationssprung dann schon ganz ok war. Wir haben dann genau analysiert und heute lief es deutlich besser. In diesem Sommer läuft es überhaupt gut für mich, ich bin sehr zufrieden mit meinen Ergebnissen“, freute sich der sympathische 25-jährige vom SC Oberstdorf. Mit seinem dritten Platz konnte sich Geiger in der Grand Prix Gesamtwertung auf den zweiten Gesamtplatz verbessern.

Text: Berkutschi