Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf

„Den Abend genossen“

Rydzek freut sich über Bayerischen Sportpreis

Johannes Rydzek

An Ehrungen und Auszeichnungen hat sich Johannes Rydzek mittlerweile gewöhnt. Mit dem Bayerischen Sportpreis, den der Oberstdorfer von Innenminister Joachim Herrmann erhielt, kam jetzt eine weitere hinzu, die einmal mehr die Leistungen des Rekordweltmeisters in der NordischenKombination würdigte. Nicht alltäglich nannte der 25-Jährige die Veranstaltung in der Münchner BMW-Welt. „Es ist super gelaufen, und ich habe den Abend mit meiner Familie echt genossen“, sagte Rydzek, der auch von Freundin Larissa begleitet wurde. Es sei nicht alltäglich, so viel Sportprominenz – von Philipp Lahm bis Laura Dahlmeier – auf einmal zu treffen. Auch Ex- Fußballstars wie Paul Breitner oder Berti Vogts waren zugegen. Rydzek nutzte die Gelegenheit, sich mit ihnen auszutauschen. Besonders gefreut habe ihn die Laudatio der Musikgruppe „Sportfreunde Stiller“, die per Video eingespielt wurde. „Die haben quasi musikalisch den Hut vor meinen Leistungen gezogen. Das war super sympathisch“, sagte Rydzek. Innenminister Hermann sagte: „Wir sind stolz auf unsere Sportlerinnen und Sportler, die unseren Freistaat Bayern auf der ganzen Welt so erfolgreich repräsentieren und deren Erfolge uns immer wieder staunen lassen.“