Skispringer über der Tribüne der Erdinger Arena

News

Hier finden Sie aktuelle Berichte aus den Abteilungen des Skiclub Oberstdorf

Großes Finale in Oberstdorf

Langlauf-Serie im Geiger Cup wird traditionell im Ried-Stadion beendet

Lisabeth Molter

Mit dem letzten Rennen der Geiger Cup Langlaufserie, das traditionell in Oberstdorf stattfand, verabschieden sich die jungen Langlauf-Athleten des Allgäus (bis U13) aus der aktuellen Rennsaison, um natürlich in Kürze schon wieder mit dem Aufbautraining für die nächste Saison zu beginnen. Nach einem sehr regenreichen, ungemütlichen Freitag startete der Skatingwettkampf am Samstag, den 16. März 2019 bei blauem Himmel und… weiter lesen

Oberstdorfer Skispringer und Kombinierer erfolgreich beim DSC Finale

Beim DSC-Finale in Garmisch-Partenkirchen zeigte sich das Wetter mit Sonnenschein, Windstille, Orkanartigen Böen, Schnee und Regen von all seinen Seiten. Davon ließen sich unsere SCO-Athleten allerdings nicht abhalten und lieferten tolle Ergebnisse.

DSC Finale 2019

Am Freitag musste der PCR vom Vortag für den Supersprint herangezogen werden. Super Leistungen erzielten: Lucas Mach, Platz 1 Jonas Holzhauer, Platz 3 Beat Wiedemann, Platz 4 Alois Wegmann, Platz 5 Constantin Müller, Platz 7 Am Samstag konnte ein normales Kombinationsspringen durchgeführt werden. Auch hier überzeugte Lucas Mach mit zweimal Platz 1. Jonas Holzhauer landete auf Platz 15 und 5, Beat… weiter lesen

SCO Langlauf-Mädels behaupten sich in der deutschen Spitze

Erneut erfolgreiches Wochenende in Oberhof

Der 7. Deutschland-Pokal im Langlauf fand am 9./10.März im thüringischen Oberhof statt. Schnee und Regen wechselten sich beständig ab und forderten einmal mehr die Künste der Ski-Techniker. Fünf Oberstdorfer Sportler reisten zum vorletzten Entscheid der Pokalserie und es sollte erneut ein erfolgreiches Wochenende für den Club werden. Bereits am Samstag konnten Verena Veit und Leonhard Paluka als 5. und 7.… weiter lesen

Oberstdorfer Sportler weiter erfolgreich

Katharina Althaus springt in Oslo auf Platz 3, Christina Geiger erreicht einen 10 Platz beim Slalom in der Spindlermühle. Für Sofie Krehl ist die Saison hingegen beendet.

Screenshot 2019-01-06 at 11.16.15

Juliane Seyfarth und Katharina Althaus haben den deutschen Skispringerinnen beim Weltcup im norwegischen Oslo zwei Podestplätze beschert. Die zweitplatzierte Seyfarth musste sich auf der Großschanze am Holmenkollen nach Sprüngen auf 114,5 und 121 Meter nur der Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz geschlagen geben. Vizeweltmeisterin Katharina Althaus vom SC Oberstdorf wurde Dritte. Die deutschen… weiter lesen

Großer Empfang für die WM-Helden von Seefeld, Are und Lahti

3000 begeisterte Skisportfans applaudieren


Wer erinnert sich nicht an die Bilder von Seefeld, an einen jubelnden Karl Geiger, der sich so sehr für den Mannschaftskollegen Markus Eisenbichler freute, obwohl der ihn gerade von seinem Goldplatz geschubst hatte. Oder an die gespannte Miene von Katharina Althaus, die aufgeregt auf das Ergebnis wartete, das so knapp war und ihr nach Maren Lundby dann um 0,5 Punkte zurück den Silberplatz einbrachte.… weiter lesen

Erfolgreiches Wochenende für Oberstdorfer Skisprung- und Noko-Nachwuchs

Während „die großen“ in Seefeld um WM-Medaillen kämpften, glänzten unsere Nachwuchs-Skispringer und Kombinierer am vergangenen Wochenende in Garmisch-Partenkirchen mit hervorragenden Leistungen.

Bayerische Meisterschaften

Beim Finale des Bayerncups am Samstag überzeugten Sina Kiechle (2x Platz 3), Joanna Eberle (2x Platz 1), Tobias Schmid (Platz 3 und 6), Beat Wiedemann (Platz 2 und 3), Lucas Mach (Platz 3 und 1) und Jonas Holzhauer (Platz 7 und 2) mit tollen Ergebnissen im Sprung und in der Kombination! Auch in der Gesamtwertung des Bayerncups im Sprung landeten Sina Kiechle (Platz 2), Joanna Eberle (Platz 1), Tobias… weiter lesen

Empfang der erfolgreichen WM-Sportlerinnen und Sportler im Kurpark Oberstdorf

Oberstdorf ist stolz auf seine WM-Medaillengewinner der FIS Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld (AUT) und FIS Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften 2019 in Lahti (FIN) und wird am Dienstag, 05. März 2019 den WM-Helden einen großen Empfang bereiten.

Katharina Althaus (GER)

Oberstdorf ist stolz auf seine WM-Medaillengewinnerinnen und -gewinner der FIS Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld (AUT) und FIS Nordischen Junioren-Weltmeisterschaften 2019 in Lahti (FIN) und wird am Dienstag, 05. März 2019 den WM-Helden einen großen Empfang bereiten. Der Empfang beginnt um 19.00 Uhr im Kurpark Oberstdorf. Die Moderation übernimmt Jens Zimmermann – der auch als Stadionsprecher der… weiter lesen

Allgäuer Sportler erfolgreich bei den OPA Games

5 Allgäuer wurden vom Deutschen Skiverband für die OPA Spiele, die am 02. Und 03. März in Le Brassus (SUI) für die Alterklassen U18 und U16 sattgefunden haben, nominiert. Alle konnten sowohl im Einzel-, als auch im Teamrennen überzeugen

OPA Games

Am Samstag lieferten sich die insgesamt 164 Sportler aus 10 mitteleuropäischen Ländern einen harten Kampf auf der 5-10 km langen Loipe. Die frühlingshaften Temperaturen und der nasse Schnee wurden zur Herausforderung für die Sportler. Alois Hartmann und seine Allgäuer Sportler waren an beiden Tagen in Top-Form. Darunter Lou Huth vom SCO (U16), die einen hervorragenden 8. Platz erkämpfte und Verena… weiter lesen

Oberstdorfer unterstützen ihre Athleten in Seefeld

Fanbus

Wenn die Fans anreisen, ist die Medaillenausbeute offenbar doppelt so groß. Viermal Edelmetall holten sich die Oberstdorfer Athleten an dem ereignisreichen Samstag vor dem Ende der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld. 70 begeisterte Schlachtenbummler aus Oberstdorf hatten sich auf den Weg gemacht, um Katharina Althaus, Karl Geiger, Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger bei ihren… weiter lesen

Tolle Leistungen der Oberstdorfer Langläufer

Auch bei Alpinen Fahrformen sind die SCO-Athleten bestens dabei

Cornelius Martin (002)

Am Samstag, den 2. März 2019 veranstaltete der SC Pfronten den fünften Wettbewerb der Langlauf-Geiger Cup Serie in dieser Saison. Eine für Außenstehende ungewöhnlich erscheinende Disziplin im Langlaufbereich stand auf dem Programm: Alpine Fahrformen. Hier muss der Langläufer zeigen, dass er auf den 5cm breiten, kantenlosen Skier auch problemlos eine Abfahrt mit Parcourelementen meistern kann. Und das so schnell… weiter lesen