Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Vinzenz Geiger Dritter in der NK - Michael Dreher Zweiter im Spezialspringen

Beim Deutschlandpokal in Seefeld für den Alpencup qualifiziert

Nordische Kombination:
Bei bestem Winterwetter strateten die Nordischen Kombinierer im Deutschlandpokal. Der Wettkampf war von Schonach wegen Schneemangel nach Seelfed verlegt worden, wo die Athleten gute Bedingungen vorfanden.
Der Stützpunkt war mit vier Athleten dabei, darunter Vinzenz Geiger und Fabian Diet vom SC Oberstdorf. Fabian absolvierte sehr gute Sprünge im Training, die er allerdings im Wettkampf nicht umsetzen konnte. Mit 90 Metern war er in der Klasse J 17 zu weit weg.für eine gute Ausgangsposition. Auch im Lauf konnt er sich nicht verbessern und landete auf dem Rang11.
Vinzenz Geiger gelang ein für ihn recht guter Sprung auf 92 Meter. In der Loipe dann schaltete er den Turbo ein und brachte sich ganz weit voran. Vinzenz lief in seiner Klasse J 17 die zweitschnellste Zeit und rangierte damti sogar unter den Männern als Sechster, keine 20 Sekunden hinter der Bestzeit. Am Ende stand er als Dritter auf dem Treppchen vor Denis Klarin vom TSV Buchenberg. In der Gesamtwertung des Deutschlandpokals ist es aktuell der 4. Platz.für den Oberstdorfer.
Mit ihren Platzierungen qualifzierten sich Vinzenz und Denis für den Alpencup , der in zwei Wochen im slowenischen Kranj stattfindet.

Spezialspringen
Bei den Spezialspringern machte Michael Dreher bei den Herren mit Weiten von 107 und 105,5 Meter einen 2. Platz auf der K-99-Schanze.
Jugend 17:
15. Mike Müller (163,5 Pkt. (82/90,5 m)
16. Fabian Raimund (SC Oberstdorf) 140,0 Pkt. (78/83 m)
Herren:
2. Michael Dreher (SC Oberstdorf) 257,0 Pkt. (107/105,5 m)
6. Daniel Althaus (SC Oberstdorf) 247,5 Pkt. (102/106 m)
8. Oliver Kamienski (WSV Isny) 242,5 Pkt. (104,5/102 m)
12. Marc Ganserer (SC Oberstdorf) 217,0 Pkt. (99/96,5m

Michael Dreher
Michael Dreher