Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Teamwettkampf fordert Flexibilität der Sportler und der Trainerin

Eisspur schmilzt davon – eilige Umstellung auf „Sommerbetrieb“

Taxidienst, Betreuung, Wachsen und Coaching: für die Nachwuchstrainerin der Oberstdorfer Skispringer Catrin Schmid, ist dieser Allround-Job offenbar kein Problem, denn vom DSV Milka-Cup in Winterberg kam sie trotz der Mehrfachbelastung gut gelaunt zurück.

Ein großes Programm stand auf der Schanzenanlage am Herloh und auf der Rollerbahn in Neuastenberg für die Athleten auf dem Terminplan. Während der Donnerstag noch dem Training gewidmet war, folgte am Freitag ein Trainingswettkampf mit Bewertung durch die DSV-Trainer. Analysiert wurden Haltung im Anlauf, die V-Stellung, die Flugphase und die Landung. Die Athleten erhielten die eigenen Leistungen jeweils fotografisch dokumentiert. Am Samstag fand der Wettkampf auf der K 44 mit einem Probedurchgang und zwei Wertungsdurchgängen und einem Inliner-Rennen über 2,5 km bzw. 5 km statt. Die Oberstdorfer Maximilian Jäger und Thaddäus Gambeck kamen in dem 41 Teilnehmer starken Jahrgang 2002 auf den 8. und 18. Rang. Der Jahrgang 2001 hatte 27 Teilnehmer, wobei vom SCO Tobias König als einziger Kombinierer dabei war. Er wurde im Springen 15. Und erreichte im Lauf über 5 km den 13. Platz.

Am Abschlusstag stand der Teamwettbewerb auf dem Programm. Insgesamt stellte der BSV sieben Mannschaften, von denen die Mannschaft BSV I mit Maximilian Jäger im Team einen hervorragenden 5. Rang unter 28 Teams holte. Bemerkenswert war die Leistung von Thaddeus Gambeck, der einen erstklassigen zweiten Sprung zeigte und so seine Mannschaft BSV II mit Tobias König auf einen elften Platz voranbrachte.
Der Teamwettbewerb stellte die Organisatoren, Trainer und Athleten vor eine besondere Herausforderung. Nach zehn Springern war zunächst einmal Schluss, denn die Eisanlaufspur schmolz davon. Danach wurde ein Neustart auf der Edelstahlspur entschieden. Dafür mussten jedoch eilends alle Skier auf „Sommerbetrieb“ umgewachst werden. Eine echte Aufgabe für Sportler und Trainerin Catrin, die sie gemeinsam souverän meisterten.

Text: Elke Wiartalla

DSV Schülercup Winterberg Team Allgäu
DSV Schülercup Winterberg Team Allgäu
DSV Schülercup Winterberg Team BSV
DSV Schülercup Winterberg Team BSV