Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

SCO Alpine Extrem auf Bergtour

Trainingslager auf der Rappenseehütte

16 Kid´s der Alpinen Abteilung folgten auch in diesem Jahr dem Ruf der Berge und zogen zu Beginn der Ferien für drei Tage auf der Rappenseehütte ein.
Schon das Wetter am ersten Tag verlangte beim Aufstieg von dem einen oder anderen etwas Überwindung. Und doch erreichten alle, trotz des Regens, die ersehnte Hütte, wo bereits die mit der Materialbahn transportierten Taschen mit trockenen und warmen Sachen warteten.
Auch am zweiten Tag zwang uns Regen und dichter Nebel zu einem Vormittag in der Hütte. Nach dem Mittagessen ließ das Wetter eine Tour zu. Zwar ohne Gipfel aber mit einer spannenden Erkundung in, um und ums Wieselekar herum verbrachten wir den Nachmittag in den Bergen und konnten noch den Murmele-Kindergarten inspizieren.
Donnerstag Abend = kalt und nass; Freitag Morgen = schön und warm Hurra.
Raus aus der Hütte und rauf auf das Hohe Licht bei Superwetter und Supersicht. Gratulation an alle, denn jeder hat den Gipfel geschafft. Nach der Kräftigung am Mittag auf der Hütte zogen wir gemeinsam los um den Rappenseekopf niederzuringen, mit Erfolg und vor dem nächsten Gewitter.
Danke an dieser Stelle an Thomas, Michaela und Bernd für die Unterstützung.
Vor dem Abstieg ins Tal gönnten wir uns den Hoch Rappenkopf als finalen Gipfel. Wohlbehalten und unter etwas Schlafentzug leidend trafen alle am Nachmittag wieder in Oberstdorf ein. Von hier unten einen Riesen Dank an Sylvia, Andi und das ganze Hüttenteam für die tolle Verpflegung und Betreuung von uns allen.

Alpina auf der Rappenseehütte
Alpina auf der Rappenseehütte