Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Saisonauftakt mit Hindernissen

Lena-Weiß-Rennserie startet in Balderschwang

Am 04.01. und 05.01 2015 war geplant, die im Dezember verschobenen Auftaktrennen des Allgäuer Skiverbandes mit zwei Riesenslalom nachzuholen und damit die Rennsaison der Alpinen Athleten in Balderschwang zu eröffnen. Wiederum Regen und die damit schwindende Piste zwangen die Veranstalter am Sonntag zu Absage des Rennens. Kurzfristig wurden die Rennen für Montag und Dienstag als Slalom neu ausgeschrieben. Und so fand am Montag, 05.01. das erste Rennen der neuen Saison statt. Im Rahmen der Lena Weiss Rennserie wurde von der RG Burig ein Vielseitigkeitsslalom bei wenig Schnee, aber guten Verhältnissen durchgeführt. Der SCO war mit 20 Athleten dabei und konnte zwei Stockerlplätze und weitere 13 Platzierungen in den Punkterängen erreichen.

Ergebnisse:
U14 Buben: 4. Pius Rapp, 5. Jakob Hasselberger, 7. Patrick Barber
U14 Mädchen: 5. Carolin Harzheim, 8. Lucia Waibel, 10. Elina Lipp, 13. Sophie Marie Alt, 14. Franziska Kasapis und 15. Leonie Bayer. Lucia, Elina, Sophie Marie und Franziska belegten dabei in ihrem Jahrgang 2002 die Plätze 1 – 4.
U16 Buben: 2. Felix Urlaub, 14. Tobias Köcheler
U16 Mädchen: 1. Lina Kneer, 5. Judith Geiger, 7. Vanessa Kamarys, 12. Annika Lemke

Am Dienstag fand dann das eigentliche Eröffnungsrennen des Allgäuer Skiverbandes statt. Das „Kategorie-3- Rennen“ wurde ebenfalls von der RG Burig auf der Alten Standart in Balderschwang ausgerichtet. Wiederum 20 Athleten des SCO gingen an den Start. Einige mussten leider die Erfahrung machen, dass Slalom ein schneller Sport mit hohem Risiko des Ausscheidens ist.

Dreizehn Athleten konnten wiederum die Punkteränge erreichen.
Bei den Mädchen U14 wurde Carolin Harzheim 2.. Unsere 2002er Mädels Elina, Lucia und Franziska kamen in dieser Klasse auf die Plätze 5,8 und 12. Die Buben in dieser Altersklasse erreichten die Ränge 7, 11 und 15 mit Pius Rapp, Sebastian Beschnidt und Jonas Böllmann. Die Damen der Klasse U16 erreichten Platz 6-8 von Lina Kneer, Vanessa Kamarys und Judith Geiger, Annika Lemke kam auf Rang 13 ins Ziel. Felix Urlaub wurde wiederum guter Zweiter und Tobias Köcheler landete auf dem 11. Platz.

Ergebnislisten unter: www.raceengine.de

Beim Sprung
Beim Sprung