Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Platz zwei beim Alpencup Finale für Vinzenz Geiger

Finale des Alpencups der Nordischen Kombination in Chaux-Neuve

Wieder einmal gab es traumhaftes Spätwinterwetter beim Alpencupfinale in Chaux–Neuve. Für Vinzenz Geiger fand die Saison dort im französischen Jura noch einen versöhnlichen Abschluss. Beim Einzel über 10 km ging Vinzenz als 24. nach dem Springen mit 87 Sekunden Rückstand auf den führenden Österreicher Philipp Beikirchner. In einer furiosen Aufholjagd mit Laufbestzeit sicherte sich Vinzenz dann im Zielsprint den herausragenden zweiten Platz, nur 2,5 Sekunden hinter Mannschaftskollegen Terence Weber aus Geyer. Sein Trainingskollege Denis Klarin vom TSV Buchenberg wurde 19. mit einer sehr guten 10. Laufzeit. Leider hat er schon auf der Schanze ein besseres Ergebnis verloren.

Am zweiten Tag war zum Abschluss noch der 5 km Sprint dran. Hier lief es beim Springen nicht so optimal. Vinzenz konnte über die kurze Distanz seine Stärke im Lauf nicht ausspielen und landetete auf dem 13.Platz. Hinzu kam ein unglücklicher Stockbruch bei einem Überholmanöver im sulzig-weichen Schnee.

Sehr gut schlug sich der junge Oberstdorfer Julian Schmid (JG 99). Er zeigte ganz ordentliche Leistungen auf der Schanze und konnte sich mit relativ guten Läufen jedes Mal unter den besten 30 platzieren und somit seine ersten Alpencuppunkte sammeln. Er wurde 24. über die 10km und 27. über die 5km. Vinzenz Geiger konnte mit der Saison sehr zufrieden sein, denn in der Alpencup – Gesamtwertung landetete er auf dem vierten Platz.

Alpencup Finale
Alpencup Finale
AC NK 10 km Finale
AC NK 10 km Finale
AC NK 5 km Finale
AC NK 5 km Finale
AC Cup NK 2015
AC Cup NK 2015