Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Oberstdorfer beim Bayerischen Schülercup in Bestform

Sechs Podestplätze für die Nachwuchsspringer

Sehr gut präsentierten sich die 18 Oberstdorfer beim Bayerischen Schülercup, der in Ruhpolding auf drei Schanzen durchgeführt wurde. Auf der kleinen Schanze setzte sich Alois Wegmann in der Klasse S9 durch. Die Mädels vom SCO belegten beim gemischten Jahrgang S11 mit Amelie Thannheimer und Sina Raimund die Plätze 3 und 4. Auf der Schanze K40 gewann Maximilian Jäger klar in der Klasse S 12 und Tobias König wurde knapp auf den 2. Platz bei den S13 verwiesen.
Die Mädchenklasse II mit leider nur wenigen Springerinnen gewann Anna Berktold vor Magdalena Lingenhöl.
Die SCO-Buben der Klasse S14/15, die in einer Klasse gewertet werden und auf der K65 springen durften, verkauften sich bei einem sehr spannenden Wettkampf mit guten Leistungen, aber leider ohne Sieg.
Die Langlauf-Wettbewerbe für die Nordische Kombination fanden bei wenig Schnee in Reit im Winkel statt. Auch hier zeigten sich die acht Oberstdorfer sehr gut. Viermal gab es einen Silberrang für Alois Wegmann (S9), Maximilian Jäger (S 12), Tobias König (S13) und Julian schmid (S 14/15).
Leider musste der Wettkampf am Sonntag abgesagt werden.
Nasser Neuschnee und dadurch sehr gefährliche Bedingungen an der Schanze veranlasste die Jury und Trainersitzung, den Wettkampf abzusagen und beim Finale des BSC in Ruhpolding nachzuholen. Zunächst reisen die Nachwuchsathleten jedoch erstmal nach Oberstdorf , wo am 14. und 15. Februar der 3. Wettkampf des BSC ausgetragen wird.

E liste Spezialspr.14
E liste Spezialspr.14
E listeNK 14
E listeNK 14