Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Oberstdorf verabschiedet die Olympioniken

So viele Teilnehmer aus der Region fuhren noch nie zu Olympischen Winterspielen

So viele Wintersportler aus Oberstdorf, vom Stützpunkt und aus der Region haben sich noch nie für Olympische Spiele qualifiziert. 20 Athleten waren ins Oberstdorf Haus eingeladen worden, um von Bürgermeister Laurent Mies, dem stellvertretendem Landrat Anton Klotz, ihren Trainern, Lehrern, Familien und Freunden gebührend Abschied zu nehmen für die Spiele in Sotchi. Die Moderation für den Abend mit den Allgäuer Topsportlern hatten der Skiclub-Vorsitzende Dr. Peter Kruijer und Sportamtsleiter Hans-Peter Jokschat übernommen. Während sich die gesamte Eiskunstlauf-Elite komplett präsentierte, gab es in den Reihen der Skistars leider Lücken. Trainingslager und wichtige Wettkämpfe wie die Jugend-WM in Val di Fiemme ließen die Teilnahme an der offiziellen Verabschiedung nicht zu. Als Motivationshilfe gab es für jeden Olympioniken ein plüschiges „Murmeltier Max“. Max ist das Maskottchen für die Oberstdorfer WM-Bewerbungen 2018 und 2019. Dr. Peter Kruijer versprach den Athleten, dass eine ganze Region die Daumen drücken werde bei den Einsätzen in Sotchi, wünschte allen, gesund zurückzukehren, „und wenn dann die eine oder andere Medaille auf der Rückreise dabei ist, sind wir mehr als stolz“.

Bei der Verabschiedung dabei waren Nico Polychronidis (Skisprung), der für Griechenland startet, aber auch SCO-Mitglied ist, Paul Berg (Snowboard), die Südtirolerin Carolina Kostner, Tomas Verner, der für Tschechien startet, Alexander Gazsi, Nelli Zhiganshina, Daniel und Maylin Wende (alle Eiskunstlauf), Bürgermeister Laurent Mies, Christina Geiger, Stefan Luitz (Ski alpin), und Johannes Rydzek (Nordische Kombination). Es fehlten Hanna Kolb, Nicole Fessel, Lucia Anger, Katrin Zeller, Hannes Dotzler und Sebi Eisenlauer (alle Langlauf), Selina Jörg (Snowboard) sowie die Skispringerinnen Katharina Althaus und Gianina Ernst.

Johannes Rydzek und Dr. Peter Kruijer
Johannes Rydzek und Dr. Peter Kruijer
Christina Geiger und Dr. Peter Kruijer
Christina Geiger und Dr. Peter Kruijer
Verabschiedung der Olympiateilnehmer
Verabschiedung der Olympiateilnehmer