Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Mit sieben Allgäuern nach Falun

4 Aktive des SC Oberstdorf für Aufgebot für Nordische Ski-WM in Falun nominiert

Insgesamt schickt der Deutsche Skiverband (DSV) 28 Sportlerinnen und Sportler nach Schweden, darunter sind alleine sieben aus dem Allgäu. Für die WM nominiert sind alleine 4 Aktive vom SC Oberstdorf. Zu den heißesten Medaillen-Anwärtern zählt sicherlich Kombinierer Johannes Rydzek, der nach seinen gezeigten Weltcup-Leistungen voraussichtlich im Einzel- und im Team-Wettbewerb an den Start gehen wird. Auch Nicole Fessel, die sich in dieser Saison in der Weltspitze fest etabliert hat, kann sich berechtigte Hoffnungen auf eine Top-Ten-Platzierung machen. Aus dem Skispringerlager sind vom SC Oberstdorf Katharina Althaus bei den Damen und Michael Neumayer bei den Herren nominiert. Insbesondere Katharina Althaus dürfte mit ihren bisher gezeigten Leistungen als feste Größe im Einzel und in der Mannschaft gesetzt sein.

Aufgebot für Falun:
Skilanglauf: Frauen: Böhler (Ibach), Carl (Zella-Mehlis), Fessel (Oberstdorf), Kolb (Buchenberg), Nystad, Herrmann (beide Oberwiesenthal)
Männer: Bing (Dermbach), Dobler (Traunstein), Dotzler, Eisenlauer (beide Sonthofen), Notz (Böhringen Römerstein), Tscharnke (Biberau)
Nordische Kombination: Edelmann (Zella-Mehlis), Faißt (Baiersbronn), Frenzel (Oberwiesenthal), Kircheisen (Johanngeorgenstadt), Rießle (Breitnau), Rydzek (Oberstdorf)
Skisprung Frauen: Althaus (Oberstdorf), Grässler (Klingenthal), Seyfarth (Ruhla), Vogt (Degenfeld)
Männer: Eisenbichler (Siegsdorf), Freund (Rastbüchl), Freitag (Aue), Kraus (Oberaudorf), Neumayer (Oberstdorf), Wellinger (Ruhpolding)

Nicole Fessel belegte Rang zwei beim Weltcup in Davos
Nicole Fessel belegte Rang zwei beim Weltcup in Davos