Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Maximilian Jäger wird Dritter beim Schülercup

Nach Platz 3. und 2 in Johanngeorgenstadt gibt es Bronze in der Gesamtwertung

Mit einem hervorragenden 3. Platz schloss Maximilian Jäger vom Skiclub Oberstdorf die Gesamtwertung des DSV-Milka-Schülercup ab. Zwei Wettkämpfe in Johanngeorgenstadt/Thüringen brachten dem Nachwuchsathleten vom Skiclub Oberstdorf den Bronze-Platz. Auf der HS-50-Schanze reichten Jäger am ersten Tag Weiten von 52,5 m und 54,5 m zu Platz 3. Am Folgetag war es mit Weiten von 54,0 m und 53,5 m sogar der zweite Rang, mit dem er schließlich seinen 3. Platz in der Gesamtwertung der Klasse S 13 festigte.

Bei den Mädchen S 12 kam Amelie Thannheimer zweimal auf den 7. Rang und sicherte sich in der Gesamtwertung Platz 10. Sina Raimund fuhr aus Thüringen mit den Wettkampf-Plätzen 11 und 8 nach Hause. In der Gesamtwertung stand sie am Ende auf Rang 15, denn teilgenommen hatte sie lediglich an drei der sechs Ausscheidungen.

Maximilian Jäger
Maximilian Jäger