Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Katrin Zeller entscheidet Skirollerduell mit Biathleten für sich

Im Rahmen der Deutschen Biathlon-Meisterschaften, die in Ruhpolding ausgetragen wurden, fand ein Skirollerduell zwischen Langläufern und Biathleten statt, das Katrin Zeller bei den Damen für sich entscheiden konnte.

Das Rennen der Damen ging über eine Distanz von zehn Kilometern. Gemeinsam mit der Oberwiesenthalerin Denise Herrmann bestimmte Katrin Zeller vom Skiclub Oberstdorf während des gesamten Rennens das Geschehen - der Abstand zwischen beiden lag bei allen Zwischenzeiten bei maximal drei Sekunden. Doch der Allgäuerin gelang es immer wieder, die Zeiten der vor ihr gestarteten Teamkollegin zu unterbieten und sich somit den Sieg zu holen. Rang drei ging mit 17,6 Sekunden Abstand an die Neu-Biathletin Evi
Sachenbacher-Stehle vor ihrer Ex-Teamkollegin Claudia Nystad in deren Comebackjahr. Die 35-jährige Sächsin wies allerdings schon einen Rückstand von 48 Sekunden
auf die Siegerin auf. Fünfte wurde Monique Siegel vor Sandra Ringwald. Die Biathletinnen Nadine Horchler, Kathrin Lang und Carolin Hennecke belegten die Plätze sieben bis neun, Steffi Böhler aus Ibach komplettierte mit 1:22 Minuten Rückstand die besten Zehn.

Text: XC-Ski

Katrin Zeller gewinnt Skirollerduell
Katrin Zeller gewinnt Skirollerduell