Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Katharina Althaus springt beim Sommer Grand Prix aufs Podest

Katharina Althaus vom Skiclub Oberstdorf hat für den einzigen Podestplatz der deutschen Skispringer beim Sommer-Grand Prix im kasachischen Almaty gesorgt.

Katharina Althaus vom Skiclub Oberstdorf hat für den einzigen Podestplatz der deutschen Skispringer beim Sommer-Grand Prix im kasachischen Almaty gesorgt. Auf der Normalschanze wurde die 18-Jährige Zweite hinter der überlegenen Weltcup-Gesamtsiegerin Sara Takanashi. Die Japanerin landete trotz verkürzten Anlaufs bei 99 und 100 Meter, für die sie 240,1 Punkte erhielt. Die Allgäuer Schülerin sprang 93,5 und 93 Meter und hatte 215 Zähler und damit 25,1 Punkte weniger auf ihrem Konto. Im ersten Wettbewerb siegte ebenfalls Sara Takanashi mit 101 und 98,5 Meter, Katharina Althaus belegte mit Sprüngen auf 93,5 und 98,5 Meter den ausgezeichneten fünften Platz. Die weitere deutsche Starterin Anna Rupprecht vom SC Degenfeld erreichte den 24. und 25. Platz.

Katharina Althaus
Katharina Althaus