Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Johannes Rydzek beim FIS-Sommer Grand Prix Auftakt auf Rang 3

Deutsche Kombinerer starten in Oberwiesenthal in guter Form – Auch im Team auf dem dritten Platz

Vor dem Wettkampf in Villach und dem Finale des FIS-Sommer Grand- Prix der Nordischen Kombinerer , das vom 29. bis 31. August in Oberstdorf stattfindet, präsentierten sich die deutschen Athleten bereits in guter Form. Für den Oberstdorfer Johannes Rydzek begann die Rennserie in Oberwiesenthal mit einem viel versprechenden 3. Platz im Einzelwettbewerb Gundersen auf der modernisierten Fichtelbergschanze und beim Skirollerrennen über 10 Km . Vor ihm kamen nur der Japaner Akito Watabe und der Tscheche Miroslav Dvorak ins Ziel. Auch im Team-Sprint gab es für die Deutschen Eric Frenzel und Johannes Rydzek Bronze. Das Duo musste sich den Österreichern und den Japaner geschlagen geben. Christoph Bieler und der Vorjahres-Gesamtsieger Bernhard Gruber setzten sich mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,7 Sekunden gegen Akito Watabe und dessen jüngeren Bruder Yoshito durch.

Sommer Grand-Prix Oberwiesenthal
Sommer Grand-Prix Oberwiesenthal