Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Großes Teilnehmerfeld beim Kieselpokal

Carolin Harzheim und Elias Alt mit Tagesbestzeiten

Das Rennen um den Sport-Kiesel-Pokal erfährt beim alpinen Nachwuchs der Oberstdorfer Skivereine eine riesige Resonanz. Über 100 junge Skirennläufer waren diesmal bei leichtem Schneefall nicht am Öchsenhöfle /Söllereck, sondern auf der Standardpiste am Fellhorn im Riesenslalom an den Start gegangen. Tagesbestzeiten fuhren Carolin Harzheim und Elias Alt vom Skiclub Oberstdorf.
Nicht nur die Piste war eine andere, sondern auch das Lokal, in dem im Anschluss an die Rennen die Siegerehrung stattfand. Aufgrund des Brandes im „Gasthof Traube“ zog man nachmittags zum „Zoran“. Cornel Becherer, Sportwart Alpin, wünschte in seiner kurzen Ansprache der Familie Scheuerl im Namen der Kinder und des Skiclubs das Beste. Man freue sich schon auf das nächste traditionelle Currywurst-Essen mit allen Kindern in der „Traube“. Becherer dankte zudem bei der Fellhornbahn für die Pistenpräparierung und bei allen Helfern.

Buben
Buben
Mädels
Mädels
Ergebnisliste Kieselpokal
Ergebnisliste Kieselpokal