Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Glänzender Abschluss

Bei der Junioren-WM sammeln die Oberstdorfer Teilnehmer Edelmetall

Mit drei Bronzemedaillen in den Teamwettbewerben trugen die Oberstdorfer Wintersportler zu einem aus Allgäuer Sicht glänzenden Abschluss der nordischen Junioren-Weltmeisterschaft im tschechischen Liberec bei. Insgesamt gab es für die Delegation des Deutschen Skiverbands (DSV) die bislang beste Bilanz einer nordischen Junioren- und U23-WM.

Dabei lagen für die Starter aus der Region Freud und Leid dicht beisammen. Der Oberstdorfer Skispringerin Katharina Althaus fielen am Samstagnachmittag nach dem Teamspringen die drei Gefährtinnen jubelnd um den Hals. Nach 91 und abschließenden 89,5 Metern auf der HS-100-m-Schanze bei sibirischen Minusgraden sicherte der 16-jährige Schützling von Daniel Vogler (Oberstdorf) noch Bronze. „Es ist schon verrückt, dass es doch noch geklappt hat. Denn durch eine um einen Zentimeter zu luftige Stelle an einem der Anzugsmesspunkte durfte eine Springerin im zweiten Durchgang nicht mehr ran. Wahnsinn, mit nur sieben von acht Sprüngen noch Bronze zu holen, ist toll. Gold wäre gegen Slowenien ohnehin nicht zu schaffen gewesen, vielleicht Silber vor Frankreich“, strahlte Katharina Althaus.

Nahezu die gleichen Jubelszenen spielten sich rund drei Stunden später unter Flutlicht ab. Ein Krimi war es, der sich bei den Junioren in der Teamkonkurrenz entwickelte. Karl Geiger (96,5/101 m) und Michael Dreher (95 m/95 m) aus der Oberstdorfer Flugschule hatten die DSV-Adler mit dem Schonacher Tobias Löffler (96,5/97 m) auf Bronzekurs gehalten. Mit den Fäusten an den Wangen wünschte sich Student Karl Geiger: „Wenn jetzt der Andreas so 102 Meter schafft, könnte es klappen!“ Der 17-jährige Ruhpoldinger Andreas Wellinger gehorchte, sprang 103 Meter weit, was Rang drei hinter Slowenien und Polen bedeutete.
Edelmetall Nummer drei (ebenfalls Bronze hinter Schweden und Russland) steuerte Laura Gimmler (SC Oberstdorf) als Startläuferin der 4 × 3,3-km-Staffel bei.

Text/Bilder: Allgäuer Anzeigeblatt

Laura Gimmler - DM Isny 1. Platz Sprint
Laura Gimmler - DM Isny 1. Platz Sprint
Katharina Althaus in perfekter Flughaltung
Katharina Althaus in perfekter Flughaltung
Michael Dreher
Michael Dreher