Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Georg Späth sen. feiert seinen 90 Geburtstag

Skiclub Oberstdorf gratuliert Georg Späth sen. zum runden Geburtstag

Bei guter Gesundheit feierte Georg Späth sen. seinen runden Geburtstag im Kreis seiner Familie und Freunden. Georg Späth sen. wuchs im Faltenbach in der Umgebung der Kühbergschanze auf und verbrachte so zwangsläufig wie alle Kinder in seiner Nachbarschaft viele Stunden beim Skispringen. Schnell war sein großes Talent ersichtlich, gehörte er bei den Jungmannen doch zu den besten Skispringern seiner Generation. Nach einem Sturz an der Schattenbergschanze in den 50-Jahren mit einem schweren Beinbruch war die Karriere jedoch jäh beendet. Seine zweite große Leidenschaft war die Volksschauspielerei. Im von seinem Großvater gegründeten "Oberstdorfer Bauerntheater" war er schon in frühester Kindheit als Schauspieler tätig, welches er dann später bis 1999 verantwortlich leitete. Mit seinem Theaterkollegen Schorsch Wesch gründete er ebenfalls die Skischule Kühberg, in der er viele Wintersaisonen als Leiter und geprüfter Skilehrer tätig war.

Im Namen des Skiclub Oberstdorf überbrachte Georg Geiger, 2. Vorstand, dem Jubilar Georg Späth sen. zum 90ger die herzlichen Glückwünsche der gesamten Vorstandschaft. Mit 75 Jahren Mitgliedschaft im SCO gehört Georg Späth sen. zu den treuesten Mitgliedern des Clubs. Nach seinem erfolgreichen Sohn Georg Späth, betreut er in seiner Freizeit bereits die nächste Springer-Generation. So besucht er regelmäßig mit Enkel Dominik die Erdinger Arena, um dem Training der Nachwuchsskispringer zuzuschauen.

Geburtstag Georg Späth sen.
Geburtstag Georg Späth sen.