Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Erfolgreicher Einstieg in Geiger Cup Serie

Am Wochenende startete die Geiger Cup Serie mit den ersten beiden Rennen in die Saison 2012/2013.

An der Hörnerbahn in Bolsterlang führte der SC Altstädten das erste Rennen, einen Slalom, bei besten Schneebedingungen durch. Der SC Oberstdorf reiste mit 28 Athleten an und konnte mit guten Leistungen überzeugen.

Mit 23 Top Ten Platzierungen und 15 Podestplätzen war der SCO die dominierende Mannschaft am Hang. In sechs der acht Klassen von U10 bis J18/20 stellte der SCO den Klassensieger. Bei den Mädchen U10 errang Judith Schraudolf den 2. Platz vor Judith Huber auf Rang 3.

Kilian Schubert gewann bei den Buben in der gleichen Altersklasse. Einen Dreifach Erfolg gab es in der Klasse U12 weiblich mit Carolin Harzheim auf Rang 1 vor Elina Lipp und Lucia Waibel. Platz 1 und 2 bei den Buben U12 erreichten Pius Rapp vor Kilian Steiner.

Bei den Damen U14 gewann Adriana Vogler vom SC Altstädten vor den SCO Starterinnen Vanessa Kamarys und Judith Geiger auf Platz 2 und 3. Auch in der Klasse U14 Buben gab es einen Doppelerfolg für das SCO Team, hier gewann Felix Urlaub vor Tobias Köcheler. Sina Braxmair entschied die Klasse U14 weiblich für sich vor Stefanie Haid auf Rang zwei. Bei den Herren J18/20 dominierte Ludwig Schraudolf mit Tagesbestzeit.

Den Riesenslalom am Sonntag führte der SC Bolsterlang bei bestem Wetter und hervorragenden Pistenverhältnissen am Weiherkopf Lift durch. Mit 32 Startern stellte der SC Oberstdorf auch hier die größte Mannschaft.

Dass diese Mannschaft auch an diesem Tag die schlagkräftigste war zeigen die 20 Top Ten und 8 Stockerl Plätze. Judith Huber hieß die Siegerin bei den Mädchen U10, Carolin Harzheim wurde 2. bei den Mädchen und Kilian Steiner gewann vor Patrick Barber bei den Buben der Klasse U12. Platz 3 erreichte Judith Geiger bei den Mädchen U14 und in der gleichen Altersklasse konnte Felix Urlaub seinen Sieg vom Vortag wiederholen. Auch Sina Braxmair triumphierte erneut beim Sieg in der Klasse U16 und Pia Bantel fuhr als dritte ebenfalls auf das Podest.

In der Jugendklasse wurde Ludwig Schraudolf seiner Favoritenrolle gerecht und erreichte wieder den 1. Rang.

Ergebnisliste Slalom
Ergebnisliste Riesenslalom