Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Doppelsieg für Kilian Steiner

Lena-Weiß-Cup führt Oberstdorfer Rennläufer zum großen Erfolg

Ein heißes Rennwochenende haben die alpinen Nachwuchsfahrer des Skiclubs Oberstdorf hinter sich. Zwei Rennen der Lena-Weiß-Serie waren in Bolsterlang zu absolvieren und die SCO-Athleten holten sich beide Male Podestplätze. Gleich alle drei Stokerl-Ränge kassierten im Slalom die Buben der Klasse U 14 und Kilian Steiner ließ mit einem Doppelsieg keinen Zweifel an seiner derzeitigen Superform.

Im Riesenslalom war in der Klasse U 14 Elina Lipp die Beste der Oberstdorfer Starterin. Sie kam auf den 7. Rang. Die anderen waren an diesem Tag leider vom Pech verfolgt und schieden mit Torfehlern aus. In der gleichen Klasse bei den Buben machte Kilian Steiner den 1. Platz sicher. Sein Vereinskollege Yannick Jaritz kam auf den 5. Rang und Pius Rapp setzte sich als 6. gleich dahinter fest. Jonas Böllmann als Achter kam ebenfalls noch unter die Top 15. Platz 9, 12. und 13 leuchtete auf bei Judith Geiger, Vanessa Kamarys und Annika Lemke in der Klasse U 16. Felix Urlaub bei den Buben holte sich mit dem 3. Rang einen Stockerlplatz und Felix Gehring sammelte als Elfter ebenfalls noch Punkte.

Im Slalom legten die Oberstdorfer noch eine Schippe drauf. Elina Lipp auf Rang 3, Lucia Waibel als Fünfte und Franziska Kasapis mit der 10. sorgten in der Klasse U 14 für ein gutes Ergebnis. Kilian Steiner, Pius Rapp und Yannick Jaritz: aufs Siegerpodest kletterten am Ende lauter Oberstdorfer. Ein zweiter Platz für Judith Geiger (U 16) und Platz 4 für Vanessa Kamarys machten das Ergebnis perfekt. Felix Gehring kam im Slalom als 6. ins Ziel. Sieben Podestplätze waren am Ende des Wochenendes die stolze Bilanz des Skiclub Oberstdorf.

Pius Rapp, Kilian Steienr undYannick Jaritz
Pius Rapp, Kilian Steienr undYannick Jaritz
3. Platz für Felix Urlaub
3. Platz für Felix Urlaub
Kilian Steiner siegt im Riesenslalom
Kilian Steiner siegt im Riesenslalom