Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Die Junioren Weltmeisterin 2014 heißt: Johanna Holzmann!

Die Oberstdorferin Johanna Holzmann wurde in Geilo (NOR) 2-fache Junioren-Weltmeisterin in den Disziplinen Sprint und Classic.

Die Oberstdorferin Johanna Holzmann wurde in Geilo (NOR) 2-fache Junioren-Weltmeisterin in den Disziplinen Sprint und Classic. Der 19-jährigen vom SC Oberstdorf gelang damit die erfolgreiche Titelverteidigung bei der Junioren Weltmeisterschaft 2014. Denn bereits 2013 hatte sie im französischen Charmonix in den Disziplinen Classic und Classic Sprint zugeschlagen und die Goldmedaille gewonnen.

In einem packenden Sprint Rennen, bei äußerst schwierigen Verhältnissen, besiegte sie die Norwegerin Guro Kjolseth. Maelle Froissart (FRA) belegte den dritten Platz. Im zweiten Bewerb, der Disziplin Classic, siegte sie vor der Französin Argeline Tan Bouquet und der Norwegerin Sarah FiskaHaugen. Bei einer tadellosen Fahrt vom Start bis ins Ziel hatten die Konkurrentinnen keine Chance gegen die sehr starke Oberstdorferin.

Johanna Holzmann
Johanna Holzmann