Stadion Auftaktspringen Vierschanzentournee

Coletta Rydzek stürmt aufs Siegerpodest

Oberstdorfer mit weiteren Top-Platzierungen beim Deutschlandpokal

Mit sehr starken Platzierungen kehrten die Oberstdorfer Skilangläufer aus Oberwiesenthal zurück, wo der 5. Jugendcup/Deutschlandpokal ausgetragen wurde. Ursprünglich hatten die Wettkämpfe in Thüringen stattfinden sollen, wurden dann aber schneebedingt ins Fichtelgebirge verlegt.
Coletta Rydzek sicherte sich am Samstag in freier Technik den Altersklassensieg. Bei sonnigen minus sieben Grad herrschten für Oberwiesenthal außergewöhnliche Wetterverhältnisse. Entsprechend fand das von den Junioren bis zu den Senioren stark besetzte Teilnehmerfeld traumhafte Bedingungen vor. Sehr eng ging es in der weiblichen Klasse U 16 zu. Über fünf Kilometer lief Jenny Buhl ein hervorragendes Rennen und belegte mit nur sechs Sekunden Rückstand auf die Erstplatzierte den dritten Platz. Ihre Vereinskollegin Celine Mayer musste sich um eine halbe Sekunde dahinter denkbar knapp geschlagen geben und belegte damit den vierten Rang. In der Altersklasse U 18 gilt es neben Coletta Rydzeks Triumpf auch die starke Leistung von Hanna Heckmair zu erwähnen, die einen sehr guten vierten Platz belegte. Thomas Spötzl freute sich im Ziel über einen starken achten Rang in der U 18 Wertung..
Am Sonntag stand eine Besonderheit auf dem Programm: Frühmorgens wurde ein Prolog in klassischer Technik durchgeführt, dem sich kurz darauf ein Verfolgungsrennen, ebenfalls in klassischem Stil, anschloss. Durch den engen Zeitplan stellte das sowohl für die Veranstalter, als auch für Trainer und Athleten eine echte Herausforderung dar. Erschwerend kamen noch die anspruchsvollen Wachsbedingungen hinzu. Bei nebligen minus elf Grad erwischten die Allgäuer Starter glücklicherweise sehr gutes Material, so dass sie sich im Prolog zum Teil vielversprechende Ausgangspositionen für die Verfolgungsjagd sicherten, deren Startschuss bereits gut eineinhalb Stunden später fiel. Hier bot sich den Zuschauern ein höchst spannendes Rennen, bedingt durch die engen Zeitabstände und Gruppenbildungen im Wettkampfverlauf. Celine Mayer
kam auf den vierten Platz. Coletta Rydzek fügte ihrem Sieg vom Vortag noch ein weiteres Top-Ergebnis hinzu und holte sich die Silbermedaille in der U 18-Wertung.
Anfang Februar reisen die Allgäuer Langläufer ins Hochsauerland, wo – sofern genügend Schnee vorhanden – der nächste Deutschlandpokal ausgetragen wird.

Jenny und Celine
Jenny und Celine
Hannah und Coletta
Hannah und Coletta
Coletta Rydezk
Coletta Rydezk
Ergebnisliste vom Sonntag 26.01.2014
Ergebnisliste vom Sonntag 26.01.2014
Ergebnisliste vom Samstag 25.01.2014
Ergebnisliste vom Samstag 25.01.2014